Cremige Pilzsuppe‏

97 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
100 g getrocknete Pilze
600 ml Wasser (kochend)
Schalotten
1 Zehe Knoblauch
200 g Champignons
100 g Steinpilze
1½ EL Butter
400 ml Gemüsefond
Eigelbe
200 ml Sahne
20 g Schnittlauch
½ TL Muskatnuss (gemahlen)
1 EL Zitronensaft
1 TL Zucker
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • kleine hitzebeständige Schüssel
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Kochlöffel
  • großer Topf
  • feine Reibe
  • Pürierstab
  • Zitruspresse
  • Schneebesen
  • kleiner Topf

Nährwerte pro Portion

kcal.
276
Eiweiß
8 g
Fett
17 g
Kohlenhydr.
23 g
  • Schritt 1/7

    In einer kleinen hitzebeständigen Schüssel die getrockneten Pilze für ca. 15 Min. in heißem Wasser einweichen. Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Champignons und Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden.
    • 100 g getrocknete Pilze
    • 600 ml Wasser
    • Schalotten
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 200 g Champignons
    • 100 g Steinpilze
    • kleine hitzebeständige Schüssel
    • Schneidebrett
    • Messer

    In einer kleinen hitzebeständigen Schüssel die getrockneten Pilze für ca. 15 Min. in heißem Wasser einweichen. Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Champignons und Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden.

  • Schritt 2/7

    Die eingeweichten Pilze gut abtropfen lassen. Dabei das überschüssige Wasser auffangen. In einem großen Topf 2/3 der Butter erhitzen und die Schalotten zusammen mit dem Knoblauch darin glasig anschwitzen. Die Champignons sowie die eingeweichten Pilze hinzugeben und ca. 4 – 6 Min. anbraten.
    • 1 TL Butter
    • Kochlöffel
    • großer Topf

    Die eingeweichten Pilze gut abtropfen lassen. Dabei das überschüssige Wasser auffangen. In einem großen Topf 2/3 der Butter erhitzen und die Schalotten zusammen mit dem Knoblauch darin glasig anschwitzen. Die Champignons sowie die eingeweichten Pilze hinzugeben und ca. 4 – 6 Min. anbraten.

  • Schritt 3/7

    Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen.
    • ½ TL Muskatnuss
    • Salz
    • Pfeffer
    • feine Reibe

    Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen.

  • Schritt 4/7

    Mit Gemüsefond und dem aufgefangenen Pilzwasser ablöschen. Anschließend aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
    • 400 ml Gemüsefond
    • 400 ml aufgefangene Flüssigkeit

    Mit Gemüsefond und dem aufgefangenen Pilzwasser ablöschen. Anschließend aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

  • Schritt 5/7

    Die Suppe vom Herd nehmen und pürieren.
    • Pürierstab

    Die Suppe vom Herd nehmen und pürieren.

  • Schritt 6/7

    Sahne und Eigelb unterrühren und mit Zitronensaft abschmecken.
    • 200 ml Sahne
    • Eigelbe
    • 1 EL Zitronensaft
    • Zitruspresse
    • Schneebesen

    Sahne und Eigelb unterrühren und mit Zitronensaft abschmecken.

  • Schritt 7/7

    Schnittlauch fein hacken. In einem Topf die Steinpilze in der übrigen Butter anbraten. Schnittlauch hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe in einem tiefen Teller anrichten und mit den Steinpilzen garnieren. Mit ofenfrischem Brot servieren.
    • 20 g Schnittlauch
    • ½ EL Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Kochlöffel
    • kleiner Topf
    • Messer

    Schnittlauch fein hacken. In einem Topf die Steinpilze in der übrigen Butter anbraten. Schnittlauch hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe in einem tiefen Teller anrichten und mit den Steinpilzen garnieren. Mit ofenfrischem Brot servieren.