Cremige Pasta mit weißen Bohnen und Chili-Crunch

Cremige Pasta mit weißen Bohnen und Chili-Crunch

18 Bewertungen
Xueci Cheng

Xueci Cheng

Food Editor bei Kitchen Stories

www.instagram.com/chill_crisp/
„Diese cremige und überraschenderweise vegane Pasta ist dank der vielseitigen weißen Bohnen aus der Dose in nur 30 Minuten zubereitet. Wichtig ist, dass du genügend Nudelwasser auffängst, damit die Soße beim Kochen nicht zu trocken wird. Die Hefeflocken sind für den Umami-Geschmack verantwortlich, also lasse sie nicht weg! Wir haben Paccheri-Nudeln verwendet, aber du kannst auch andere Röhrennudeln wie Rigatoni verwenden oder sogar Pappardelle. Um das Gericht aufzupeppen, verwende zusätzlich Blattgemüse wie Grünkohl, Spinat oder Mangold. Ich mag die lockere Textur von Panko-Paniermehl, aber auch Semmelbrösel funktionieren oder altes zerkrümeltes Brot.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
250 g
Paccheri
400 g
weiße Bohnen aus der Dose
1
Zwiebel
2 Zehen
Knoblauch
10 g
Petersilie
½
Zitrone
3 EL
Olivenöl
½ TL
Chiliflocken
30 g
Panko Paniermehl
1 TL
Hefeflocken
Salz
Pfeffer

Utensilien

Messer, Schneidebrett, Schüssel, feine Reibe, Zitruspresse, Sieb, Topf (groß), Pfanne (groß), Pfannenwender, Küchenpapier, Küchensieb

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal967
Fett23 g
Eiweiß35 g
Kohlenhydr.157 g
  • Schritte 1/ 4

    Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Petersilie fein hacken und in eine Schüssel geben. Zitrone abreiben und auspressen. Zitronenschale und Petersilie in der Schüssel mischen und beiseitestellen. Weiße Bohnen abtropfen lassen.
    • 1 Zwiebel
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 10 g Petersilie
    • ½ Zitrone
    • 400 g weiße Bohnen aus der Dose
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Schüssel
    • feine Reibe
    • Zitruspresse
    • Sieb

    Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Petersilie fein hacken und in eine Schüssel geben. Zitrone abreiben und auspressen. Zitronenschale und Petersilie in der Schüssel mischen und beiseitestellen. Weiße Bohnen abtropfen lassen.

  • Schritte 2/ 4

    Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und großzügig salzen. Nudeln hinzugeben und ca. 2 Min. kürzer als in der Packungsbeilage angegeben kochen. Nach der Kochzeit etwa 250 ml Nudelwasser auffangen. In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne einen Teil des Olivenöls bei mittlerer Hitze erhitzen und die Chiliflocken hinzufügen. Ca. 1 Min. braten, bis das Öl rot geworden ist. Panko-Paniermehl hinzufügen und ca. 3 Min. goldbraun anbraten. Anschließend Panko herausnehmen und beiseitestellen.
    • 250 g Paccheri
    • 1 EL Olivenöl
    • ½ TL Chiliflocken
    • 30 g Panko Paniermehl
    • Salz
    • Topf (groß)
    • Pfanne (groß)
    • Pfannenwender

    Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und großzügig salzen. Nudeln hinzugeben und ca. 2 Min. kürzer als in der Packungsbeilage angegeben kochen. Nach der Kochzeit etwa 250 ml Nudelwasser auffangen. In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne einen Teil des Olivenöls bei mittlerer Hitze erhitzen und die Chiliflocken hinzufügen. Ca. 1 Min. braten, bis das Öl rot geworden ist. Panko-Paniermehl hinzufügen und ca. 3 Min. goldbraun anbraten. Anschließend Panko herausnehmen und beiseitestellen.

  • Schritte 3/ 4

    Die Bratpfanne mit etwas Küchenpapier auswischen. Das restliche Olivenöl hinzufügen und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Zwiebeln hinzufügen und glasig dünsten. Dann den Knoblauch hinzugeben und kurz anbraten. Weiße Bohnen dazugeben und ca. 3 Min. anbraten. Dann die Hefeflocken und einen Teil des aufbewahrten Nudelwassers hinzufügen. Mit dem Pfannenwender oder einer Gabel die weißen Bohnen zerdrücken. Während des Prozesses weiteres Nudelwasser hinzugeben, bis die Soße cremig ist.
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 TL Hefeflocken
    • Küchenpapier

    Die Bratpfanne mit etwas Küchenpapier auswischen. Das restliche Olivenöl hinzufügen und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Zwiebeln hinzufügen und glasig dünsten. Dann den Knoblauch hinzugeben und kurz anbraten. Weiße Bohnen dazugeben und ca. 3 Min. anbraten. Dann die Hefeflocken und einen Teil des aufbewahrten Nudelwassers hinzufügen. Mit dem Pfannenwender oder einer Gabel die weißen Bohnen zerdrücken. Während des Prozesses weiteres Nudelwasser hinzugeben, bis die Soße cremig ist.

  • Schritte 4/ 4

    Die Nudeln abgießen, zu der Bohnen-Soße geben und die Hitze auf mittlere Stufe stellen. Vermengen, bis die Nudeln gleichmäßig mit der Soße überzogen sind. Bei Bedarf mehr Nudelwasser zugeben, um die Soße geschmeidig zu machen. Zitronensaft hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Geröstetes Panko-Paniermehl mit Zitronenabrieb und Petersilie mischen. Die Nudeln auf einen Teller geben und mit der Panko-Mischung bestreuen. Nach Belieben mit etwas mehr Olivenöl beträufeln.
    • Salz
    • Pfeffer
    • Küchensieb

    Die Nudeln abgießen, zu der Bohnen-Soße geben und die Hitze auf mittlere Stufe stellen. Vermengen, bis die Nudeln gleichmäßig mit der Soße überzogen sind. Bei Bedarf mehr Nudelwasser zugeben, um die Soße geschmeidig zu machen. Zitronensaft hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Geröstetes Panko-Paniermehl mit Zitronenabrieb und Petersilie mischen. Die Nudeln auf einen Teller geben und mit der Panko-Mischung bestreuen. Nach Belieben mit etwas mehr Olivenöl beträufeln.

  • Guten Appetit!

    Cremige Pasta mit weißen Bohnen und Chili-Crunch

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Loading...