Craftbeer-Risotto mit Speck und Erbsen

Craftbeer-Risotto mit Speck und Erbsen

1 Bewertungen

„Dieses Rezept ist entstanden, als ich Lust auf Risotto hatte, aber mir der Wein dazu fehlte. Also wollte ich mal eine Biervariante testen - das hat sich gelohnt! Prost! 🍺“

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
1
Zwiebeln
125 g
Risottoreis
375 ml
Brühe
50 ml
Bier
50 g
Rohschinken
75 g
Tiefkühl-Erbsen
75 g
Parmesankäse
Pfeffer

Utensilien

Topf, Vierkantreibe

  • Schritte 1/8

    • 1 Zwiebeln
    • Topf

    Zwiebeln klein schneiden und in Öl scharf anbraten.

  • Schritte 2/8

    Risottoreis hinzugeben und 3 Minuten scharf anbraten.
    • 125 g Risottoreis

    Risottoreis hinzugeben und 3 Minuten scharf anbraten.

  • Schritte 3/8

    • 50 g Rohschinken

    Nun den Schinken in dünne Streifen schneiden und dann mit hinzugeben.

  • Schritte 4/8

    Nun mit einem Teil des Bieres ablöschen. Ich habe ein sehr hopfenhaltiges Craftbeer von der Kraftbierwerkstatt genommen. Aber ihr könnt auch ein anderes Bier nehmen.
    • 50 ml Bier

    Nun mit einem Teil des Bieres ablöschen. Ich habe ein sehr hopfenhaltiges Craftbeer von der Kraftbierwerkstatt genommen. Aber ihr könnt auch ein anderes Bier nehmen.

  • Schritte 5/8

    Ganz wichtig immer viel Rühren! Nach und nach - für eine Gesamtdauer von etwa 40 Minuten - schrittweise mehr Brühe und das restliche Bier hinzugeben. Aber auf keinen Fall die ganze Flüssigkeit auf einmal! Rühren! Rühren! Rühren! ...Und mit der Brühe aufpassen, dass sie nicht zu salzig ist! Der Schinken und Parmesan macht das ganze schon recht salzig!
    • 375 ml Brühe

    Ganz wichtig immer viel Rühren! Nach und nach - für eine Gesamtdauer von etwa 40 Minuten - schrittweise mehr Brühe und das restliche Bier hinzugeben. Aber auf keinen Fall die ganze Flüssigkeit auf einmal! Rühren! Rühren! Rühren! ...Und mit der Brühe aufpassen, dass sie nicht zu salzig ist! Der Schinken und Parmesan macht das ganze schon recht salzig!

  • Schritte 6/8

    • Pfeffer

    Nun kurz vor Schluss noch die Tiefkühl-Erbsen hinzugeben und unter rühren.

  • Schritte 7/8

    Jetzt noch den Parmesan reiben und im Anschluss unter das Risotto rühren.
    • 75 g Tiefkühl-Erbsen
    • Vierkantreibe

    Jetzt noch den Parmesan reiben und im Anschluss unter das Risotto rühren.

  • Schritte 8/8

    Dann noch mit Pfeffer abschmecken und fertig ist das Craftbeer-Risotto!
    • 75 g Parmesankäse

    Dann noch mit Pfeffer abschmecken und fertig ist das Craftbeer-Risotto!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!