Chinesische Teigtaschen mit Pak-Choi-Füllung

Chinesische Teigtaschen mit Pak-Choi-Füllung

12 Bewertungen
Hanna Reder

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

60 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
50 g
Pak Choi
TL
frische Hefe
33⅓ ml
Wasser
66⅔ g
Mehl
TL
Zucker
TL
Salz
16⅔ g
Shiitake Pilze
TL
Ingwer
Frühlingszwiebel
EL
Sesamöl
EL
dunkle Sojasauce
EL
süße Sojasoße
EL
Austernsauce
EL
Reiswein
Frühlingszwiebel (zum Garnieren)
süße Sojasoße (zum Servieren)

Utensilien

Küchenmaschine mit Knethaken, Geschirrtuch, Schneidebrett, Messer, Pfanne, Gummispatel, Nudelholz, Bambusdämpfer, Backpapier, Schmorpfanne

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

wie-man-ein-schneidebrett-sichert

Wie man ein Schneidebrett sichert

why-kneading-is-so-important-de

Darum ist Kneten so wichtig

zutaten-richtig-abmessen

Zutaten richtig abmessen

Nährwerte pro Portion

kcal136
Fett2 g
Eiweiß4 g
Kohlenhydr.26 g
  • Schritte 1/5

    Für den Teigtaschenteig frische Hefe und Wasser in einen Küchenmaschine mit Knetheken geben und gut verrühren. Mehl, Zucker und Salz dazugeben und den Teig kneten bis eine glatte Kugel entsteht. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und ca. 20 Min. ruhen lassen.
    • TL frische Hefe
    • 33⅓ ml Wasser
    • 66⅔ g Mehl
    • TL Zucker
    • TL Salz
    • Küchenmaschine mit Knethaken
    • Geschirrtuch

    Für den Teigtaschenteig frische Hefe und Wasser in einen Küchenmaschine mit Knetheken geben und gut verrühren. Mehl, Zucker und Salz dazugeben und den Teig kneten bis eine glatte Kugel entsteht. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und ca. 20 Min. ruhen lassen.

  • Schritte 2/5

    Für die Füllung, die Stängel der Shiitake Pilze entfernen und die Pilze grob hacken. Minze, Ingwer und Pak Choi kleinhacken und Frühlingswiebel in dünne Streifen schneiden.
    • 16⅔ g Shiitake Pilze
    • TL Ingwer
    • 50 g Pak Choi
    • Frühlingszwiebel
    • Schneidebrett
    • Messer

    Für die Füllung, die Stängel der Shiitake Pilze entfernen und die Pilze grob hacken. Minze, Ingwer und Pak Choi kleinhacken und Frühlingswiebel in dünne Streifen schneiden.

  • Schritte 3/5

    Sesamöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, gehackte Shiitake Pilze dazugeben und ca. 2 Min. anbraten. Pak Choi,  Ingwer und Frühlingszwiebel dazugeben und weitere 5 Min anbraten. Dunkle Sojasauce, süße Sojasoße, Austernsauce und Reiswein dazugeben und gut vermischen, dann von der Hitze entfernen.
    • EL Sesamöl
    • EL dunkle Sojasauce
    • EL süße Sojasoße
    • EL Austernsauce
    • EL Reiswein
    • Pfanne
    • Gummispatel

    Sesamöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, gehackte Shiitake Pilze dazugeben und ca. 2 Min. anbraten. Pak Choi, Ingwer und Frühlingszwiebel dazugeben und weitere 5 Min anbraten. Dunkle Sojasauce, süße Sojasoße, Austernsauce und Reiswein dazugeben und gut vermischen, dann von der Hitze entfernen.

  • Schritte 4/5

    Teig in 12 gleiche Stücke teilen, zunächst zu Kugeln rollen und dann daraus platte Kreise formen. Einen Esslöffel der Füllung in die Mitte jedes Teigstücks geben. Die kanten der Scheiben gegen den Uhrzeigersinn in Richtung Mitte falten, sodass sich die Falten überlappen. Am Ende die Mitte schließen und zusammendrehen. Mit dem restlichem Teig wiederholen.
    • Nudelholz

    Teig in 12 gleiche Stücke teilen, zunächst zu Kugeln rollen und dann daraus platte Kreise formen. Einen Esslöffel der Füllung in die Mitte jedes Teigstücks geben. Die kanten der Scheiben gegen den Uhrzeigersinn in Richtung Mitte falten, sodass sich die Falten überlappen. Am Ende die Mitte schließen und zusammendrehen. Mit dem restlichem Teig wiederholen.

  • Schritte 5/5

    Einen Bambusdämpfer mit Backpapier über einer Schmorpfanne mit kochendem Wasser vorbereiten. Die Teigtaschen bei mittlerer Hitze ca. 12 Min. bedampfen. Die Hitze ausschalten die Teigtaschen für weitere 5 Min. im Bambusdämpfer lassen. Mit Schalotten garnieren und mit süßer Sojasauce servieren. Guten Appetit
    • Frühlingszwiebel (zum Garnieren)
    • süße Sojasoße (zum Servieren)
    • Bambusdämpfer
    • Backpapier
    • Schmorpfanne

    Einen Bambusdämpfer mit Backpapier über einer Schmorpfanne mit kochendem Wasser vorbereiten. Die Teigtaschen bei mittlerer Hitze ca. 12 Min. bedampfen. Die Hitze ausschalten die Teigtaschen für weitere 5 Min. im Bambusdämpfer lassen. Mit Schalotten garnieren und mit süßer Sojasauce servieren. Guten Appetit

  • Guten Appetit!

    Chinesische Teigtaschen mit Pak-Choi-Füllung

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!