Brotsalat mit Löwenzahn

Brotsalat mit Löwenzahn

6 Bewertungen
Enikö G.

Enikö G.

Kontributor

„Knusprige Brotstückchen, knackiges Gemüse und ein unheimlich leckeres Dressing – dieser Brotsalat ist viel mehr als nur Resteverwertung! Für den Löwenzahn nehme ich am liebsten die zarten, jungen Blätter. Sie sind im Geschmack schön mild! Für die Croûtons empfehle ich ein Vollkorn- oder Roggenbrot mit Kruste, ein Ciabatta, Fladenbrot oder Baguette. Du kannst die Avocado auch erst kurz vor dem Servieren dazugeben, damit sie noch besonders frisch aussieht!“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

20 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
333⅓ g
Löwenzahnblätter
166⅔ g
Brote (alt)
4⅔ EL
Olivenöl
1⅓ Zehen
Knoblauch
Zwiebel
Avocado (reif)
166⅔ g
Kirschtomaten
EL
Weißweinessig
EL
Balsamico Creme
EL
Honig
EL
Limettensaft
1⅓ TL
Dijon Senf
2 EL
Wasser
4 EL
Parmesankäse (gerieben)
53⅓ g
Walnüsse
Salz
Pfeffer

Utensilien

Backofen, Schneidebrett, Brotmesser, Backblech, Backpapier, Messer, Salatschleuder, Schüssel (groß)

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

salat-waschen

Salat waschen

kase-richtig-reiben

Käse richtig reiben

selbstgemachte-croutons

Hausgemachte Croûtons

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

avocado-entkernen-und-schneiden

Avocado entkernen und schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal991
Fett68 g
Eiweiß22 g
Kohlenhydr.73 g
  • Schritte 1/3

    Backofen auf 160°C vorheizen. Für die Croûtons Brot in kleine Würfel schneiden und auf ein Backblech geben. Mit Olivenöl beträufeln und ca. 15 - 20 Min. im Backofen goldbraun rösten.
    • 166⅔ g Brote (alt)
    • 1⅓ EL Olivenöl
    • Backofen
    • Schneidebrett
    • Brotmesser
    • Backblech
    • Backpapier

    Backofen auf 160°C vorheizen. Für die Croûtons Brot in kleine Würfel schneiden und auf ein Backblech geben. Mit Olivenöl beträufeln und ca. 15 - 20 Min. im Backofen goldbraun rösten.

  • Schritte 2/3

    Knoblauch schälen, fein reiben und beiseitestellen. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Löwenzahnblätter waschen, trocknen und in Streifen schneiden. Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch auslöffeln. Anschließend die Avocado in Würfel schneiden. Kirschtomaten halbieren und zusammen mit Löwenzahnblättern, Avocado und den Zwiebelringen in eine große Schüssel geben.
    • 1⅓ Zehen Knoblauch
    • Zwiebel
    • 333⅓ g Löwenzahnblätter
    • Avocado (reif)
    • 166⅔ g Kirschtomaten
    • Messer
    • Salatschleuder
    • Schüssel (groß)

    Knoblauch schälen, fein reiben und beiseitestellen. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Löwenzahnblätter waschen, trocknen und in Streifen schneiden. Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch auslöffeln. Anschließend die Avocado in Würfel schneiden. Kirschtomaten halbieren und zusammen mit Löwenzahnblättern, Avocado und den Zwiebelringen in eine große Schüssel geben.

  • Schritte 3/3

    Für das Salatdressing den geriebenen Knoblauch mit Olivenöl, Weißweinessig, Balsamico Creme, Honig, Limettensaft, Dijon Senf und Wasser verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing und geriebenen Parmesan zum Salat geben und gut vermengen. Kurz vor dem Servieren Croûtons dazugeben, vermengen und mit Walnüssen servieren. Guten Appetit!
    • 3⅓ EL Olivenöl
    • EL Weißweinessig
    • EL Balsamico Creme
    • EL Honig
    • EL Limettensaft
    • 1⅓ TL Dijon Senf
    • 2 EL Wasser
    • 4 EL Parmesankäse (gerieben)
    • 53⅓ g Walnüsse
    • Salz
    • Pfeffer

    Für das Salatdressing den geriebenen Knoblauch mit Olivenöl, Weißweinessig, Balsamico Creme, Honig, Limettensaft, Dijon Senf und Wasser verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing und geriebenen Parmesan zum Salat geben und gut vermengen. Kurz vor dem Servieren Croûtons dazugeben, vermengen und mit Walnüssen servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Brotsalat mit Löwenzahn

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!