Bratwurst mit Linsen und Prinzessbohnen

Zu wenige Bewertungen
Michael Bigalke

Michael Bigalke

„Du möchtest dein Rezept auch auf Kitchen Stories teilen? Schick es einfach an community@kitchenstories.com!“

Aufwand

Einfach 👌
40
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Bratwürste
Zwiebel
Karotte
Staudensellerie
1 TL Olivenöl
4 EL Sojasauce
120 ml Rotwein
200 g Linsen (gekocht)
10 g Thymian
200 g Prinzessbohnen

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf (groß, mit schwerem Boden)
  • Kochlöffel
  • Zange
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal.
801
Eiweiß
39g
Fett
63g
Kohlenhydr.
13g

Schritt 1/4

Zwiebel, Karotte und Staudensellerie klein schneiden. Die anderen Zutaten griffbereit haben.
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Staudensellerie
  • Schneidebrett
  • Messer

Zwiebel, Karotte und Staudensellerie klein schneiden. Die anderen Zutaten griffbereit haben.

Schritt 2/4

Karotte, Zwiebel und Staudensellerie in einem Topf dünsten, anschließend aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Bratwürste im Topf von beiden Seiten scharf anbraten.
  • 8 Bratwürste
  • Topf (groß, mit schwerem Boden)
  • Kochlöffel
  • Zange

Karotte, Zwiebel und Staudensellerie in einem Topf dünsten, anschließend aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Bratwürste im Topf von beiden Seiten scharf anbraten.

Schritt 3/4

Die restlichen Zutaten und das angedünstete Gemüse dazugeben. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis die Bratwürste durchgebraten sind. Die Prinzessbohnen in einer Pfanne dämpfen.
  • 1 TL Olivenöl
  • 4 EL Sojasauce
  • 120 ml Rotwein
  • 200 Linsen (gekocht)
  • 10 Thymian
  • 200 Prinzessbohnen
  • Pfanne

Die restlichen Zutaten und das angedünstete Gemüse dazugeben. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis die Bratwürste durchgebraten sind. Die Prinzessbohnen in einer Pfanne dämpfen.

Schritt 4/4

Zum Servieren die Prinzessbohnen auf Teller geben. Linsen und Bratwürste daraufgeben. Mit frischen Kräutern garnieren. Guten Appetit!

Zum Servieren die Prinzessbohnen auf Teller geben. Linsen und Bratwürste daraufgeben. Mit frischen Kräutern garnieren. Guten Appetit!