Brasilianisch inspirierte Feijoada

Brasilianisch inspirierte Feijoada

13 Bewertungen
Team

Team

Community Mitglied

Aufwand

Schwer 💪
120
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
600
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
125 g
schwarze Bohnen
1
Bratwürste
75 g
Kassler
75 g
Bauchspeck
75 g
Rind
¼ Zehe
Knoblauch
½
Zwiebeln (klein)
¼ EL
Tomatenmark
25 ml
Rotwein
l
Wasser
¼
Lorbeerblatt
150 g
Maniokmehl
EL
Butter (aufgeteilt)
Orangen zum Servieren
Pflanzenöl zum Anbraten
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schüssel, Schneidebrett, Messer, Kochlöffel, großer Topf, große Pfanne, Holzspatel

Küchentipp Videos

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

aromatischen-reis-kochen

Aromatischen Reis kochen

Nährwerte pro Portion

kcal1381
Eiweiß47 g
Fett91 g
Kohlenhydr.75 g
  • Schritte 1/9

    Schwarze Bohnen in eine Schüssel geben. Mit reichlich Wasser bedecken und ca. 8 – 10 h einweichen lassen.
    • 125 g schwarze Bohnen
    • Schüssel

    Schwarze Bohnen in eine Schüssel geben. Mit reichlich Wasser bedecken und ca. 8 – 10 h einweichen lassen.

  • Schritte 2/9

    Bohnen abgießen, abspülen und beiseitestellen. Bratwürste in Scheiben schneiden. Kassler und Bauchspeck würfeln. Rindfleisch in Stücke schneiden.
    • 1 Bratwürste
    • 75 g Kassler
    • 75 g Bauchspeck
    • 75 g Rind
    • Schneidebrett
    • Messer

    Bohnen abgießen, abspülen und beiseitestellen. Bratwürste in Scheiben schneiden. Kassler und Bauchspeck würfeln. Rindfleisch in Stücke schneiden.

  • Schritte 3/9

    Knoblauch fein hacken. Zwiebeln würfeln.
    • ¼ Zehe Knoblauch
    • ½ Zwiebeln

    Knoblauch fein hacken. Zwiebeln würfeln.

  • Schritte 4/9

    Pflanzenöl in einem großen Topf erhitzen. Rindfleisch darin bei mittlerer Hitze ca. 4 – 6 Min. braun anbraten. Tomatenmark hinzufügen und mit anrösten. Dann mit Rotwein ablöschen und einkochen, bis ein Drittel der Flüssigkeit verdampft ist.
    • ¼ EL Tomatenmark
    • 25 ml Rotwein
    • Pflanzenöl zum Anbraten
    • Kochlöffel
    • großer Topf

    Pflanzenöl in einem großen Topf erhitzen. Rindfleisch darin bei mittlerer Hitze ca. 4 – 6 Min. braun anbraten. Tomatenmark hinzufügen und mit anrösten. Dann mit Rotwein ablöschen und einkochen, bis ein Drittel der Flüssigkeit verdampft ist.

  • Schritte 5/9

    Mit Salz und Pfeffer würzen und Wasser aufgießen. Lorbeerblatt hinzugeben und alles ca. 25 – 30 Min. köcheln lassen.
    • l Wasser
    • ¼ Lorbeerblatt
    • Salz
    • Pfeffer

    Mit Salz und Pfeffer würzen und Wasser aufgießen. Lorbeerblatt hinzugeben und alles ca. 25 – 30 Min. köcheln lassen.

  • Schritte 6/9

    Schwarze Bohnen, Kassler, Bauchspeck und Bratwurst hinzufügen. Bei mittlerer Hitze ca. 45 – 60 Min. köcheln lassen, bis die Bohnen gar sind und die Soße leicht eingedickt ist.

    Schwarze Bohnen, Kassler, Bauchspeck und Bratwurst hinzufügen. Bei mittlerer Hitze ca. 45 – 60 Min. köcheln lassen, bis die Bohnen gar sind und die Soße leicht eingedickt ist.

  • Schritte 7/9

    Kurz vor dem Servieren das Maniokmehl in einer großen, fettfreien Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten, bis es leicht braun ist. Beiseitestellen.
    • 150 g Maniokmehl
    • große Pfanne
    • Holzspatel

    Kurz vor dem Servieren das Maniokmehl in einer großen, fettfreien Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten, bis es leicht braun ist. Beiseitestellen.

  • Schritte 8/9

    Ein Drittel der Butter in eine Pfanne geben. Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und ca. 3 – 4 Min. bei mittlerer Hitze glasig anbraten. Dann geröstetes Maniokmehl hinzugeben und gut verrühren. Für weitere 1 – 2 Min. kochen lassen.
    • ½ EL Butter
    • große Pfanne
    • Holzspatel

    Ein Drittel der Butter in eine Pfanne geben. Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und ca. 3 – 4 Min. bei mittlerer Hitze glasig anbraten. Dann geröstetes Maniokmehl hinzugeben und gut verrühren. Für weitere 1 – 2 Min. kochen lassen.

  • Schritte 9/9

    Maniokmehl und Zwiebeln in eine Schüssel geben. Restliche Butter hineinkneten. Feijoada mit gebuttertem Maniokmehl und frischen Orangenscheiben servieren.
    • 1 EL Butter
    • Orangen zum Servieren
    • Schüssel

    Maniokmehl und Zwiebeln in eine Schüssel geben. Restliche Butter hineinkneten. Feijoada mit gebuttertem Maniokmehl und frischen Orangenscheiben servieren.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!