Blumenkohl-Käsesuppe

Blumenkohl-Käsesuppe

0 Bewertungen
ccb

ccb

Community Mitglied

„Eine leckere Suppe für die kalte Jahreszeit. Vom Geschmack her erinnert sie ein wenig an Käsenfondue... Cremig und vorm Geschmack, leicht säuerlich und dabei gleichzeitig kräftig würzig! Bei den Käsesorten kann natürlich nach Geschmack variiert werden. Gleiches gilt natürlich auch für den Wein, ggf. einfach durch mehr Brühe ersetzen, wenn man nicht so auf die leichte Säure steht. Probiert es einfach aus und dann heißt es genießen!“

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
Kopf
Blumenkohl
Schalotten
Knoblauchzehe
250 ml
Riesling Wein
33⅓ g
Bergkäse
33⅓ g
Gruyèrekäse
33⅓ g
Parmesankäse
Kartoffeln
Salz
Pfeffer
gemahlene Muskatnuss
566⅔ ml
Gemüsebrühe
Olivenöl (zum Anbraten)
  • Schritte 1/5

    • Kopf Blumenkohl
    • Schalotten
    • Knoblauchzehe
    • Kartoffeln
    • 566⅔ ml Gemüsebrühe

    Zunächst die Gemüsebrühe vorbereiten. Währenddessen den Blumenkohl waschen und in Röschen teilen, die Kartoffeln schälen und vierteln. Die Schalotten und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

  • Schritte 2/5

    Die Schalotten und den Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Danach den Kohlenkohl und die Kartoffeln hinzufügen und einige Zeit anschwitzen, dabei ab und an umrühren. Nach etwa 5 Minuten mit etwa 2/3 des Weißweins ablöschen und aufkochen lassen. Danach auch die Gemüsebrühe hinzufügen
    • 250 ml Riesling Wein
    • Olivenöl (zum Anbraten)

    Die Schalotten und den Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Danach den Kohlenkohl und die Kartoffeln hinzufügen und einige Zeit anschwitzen, dabei ab und an umrühren. Nach etwa 5 Minuten mit etwa 2/3 des Weißweins ablöschen und aufkochen lassen. Danach auch die Gemüsebrühe hinzufügen

  • Schritte 3/5

    Den Käse reiben
    • 33⅓ g Bergkäse
    • 33⅓ g Gruyèrekäse
    • 33⅓ g Parmesankäse

    Den Käse reiben

  • Schritte 4/5

    Die Suppe etwa 20 Minuten köcheln lassen.

    Die Suppe etwa 20 Minuten köcheln lassen.

  • Schritte 5/5

    Die Suppe pürieren, den restliche Weißwein und den Käse unter Rühren hinzufügen. Aufkochen. Danach mit Salz (Vorsicht, der Käse ist würzig), Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Suppe noch mal kurz pürieren und abschließend genießen. Ein Baguette passt immer dazu, wer mag kann auch gern Croûtons dazu reichen. Guten Appetit!
    • Salz
    • Pfeffer
    • gemahlene Muskatnuss

    Die Suppe pürieren, den restliche Weißwein und den Käse unter Rühren hinzufügen. Aufkochen. Danach mit Salz (Vorsicht, der Käse ist würzig), Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Suppe noch mal kurz pürieren und abschließend genießen. Ein Baguette passt immer dazu, wer mag kann auch gern Croûtons dazu reichen. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!