Biskuitlollis mit Chiakonfitüre

14 Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
50
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
25
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-9+
250 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
1½ EL Chiasamen
1 EL Honig
¼ TL Vanillemark
Eier
¼ TL Salz
3 EL Kokosblütenzucker
2 EL Vollkorn-Dinkelmehl
1 EL Teffmehl
getrockneter Reissirup oder Xylitol (nach Bedarf)

Utensilien

  • Sieb
  • Schüssel
  • Kochlöffel
  • 2 Schüsseln
  • Backofen
  • Gummispatel
  • Standmixer oder Handrührgerät mit Rührbesen
  • Backblech
  • Backpapier
  • Geschirrtuch
  • Schneidebrett
  • Papierstrohhalme
  • Küchenmesser

Nährwerte pro Portion

kcal
68
Eiweiß
3 g
Fett
2 g
Kohlenhydr.
8 g
  • Schritt 1/6

    Falls gefrorene Himbeeren verwendet werden, diese auftauen lassen. Durch ein Sieb passieren und so entkernen.
    • 250 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
    • Sieb
    • Schüssel

    Falls gefrorene Himbeeren verwendet werden, diese auftauen lassen. Durch ein Sieb passieren und so entkernen.

  • Schritt 2/6

    Chiasamen, Honig und Vanillemark zu den Beeren hinzufügen und für ca. 25 Min. ruhen lassen, sodass die Chiasamen quellen können.
    • 1½ EL Chiasamen
    • 1 EL Honig
    • ¼ TL Vanillemark
    • Kochlöffel

    Chiasamen, Honig und Vanillemark zu den Beeren hinzufügen und für ca. 25 Min. ruhen lassen, sodass die Chiasamen quellen können.

  • Schritt 3/6

    Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Dinkel- und Teffmehl zusammensieben und beiseitestellen. Eier trennen, Eiweiß mit Salz aufschlagen bis sich Spitzen bilden. Kokosblütenzucker dazusieben und nochmals steif schlagen. Löffel für Löffel abwechselnd die Eigelbe und Mehlmischung unterheben.
    • Eier
    • ¼ TL Salz
    • 3 EL Kokosblütenzucker
    • 2 EL Vollkorn-Dinkelmehl
    • 1 EL Teffmehl
    • 2 Schüsseln
    • Backofen
    • Gummispatel
    • Standmixer oder Handrührgerät mit Rührbesen

    Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Dinkel- und Teffmehl zusammensieben und beiseitestellen. Eier trennen, Eiweiß mit Salz aufschlagen bis sich Spitzen bilden. Kokosblütenzucker dazusieben und nochmals steif schlagen. Löffel für Löffel abwechselnd die Eigelbe und Mehlmischung unterheben.

  • Schritt 4/6

    Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 1.5 cm hoch ausstreichen. Bei 200°C für ca. 8 - 10 Min. backen bis er leicht gebräunt ist.
    • Backblech
    • Backpapier

    Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 1.5 cm hoch ausstreichen. Bei 200°C für ca. 8 - 10 Min. backen bis er leicht gebräunt ist.

  • Schritt 5/6

    Biskuit aus dem Backofen nehmen und auf ein sauberes Geschirrtuch stürzen. Backpapier entfernen und nach Bedarf Biskuit umdrehen, sodass die glatte Seite nach unten zeigt. Mit Chia-Himbeermarmelade bestreichen. Mithilfe des Geschirrtuches eng aufrollen.
    • Geschirrtuch

    Biskuit aus dem Backofen nehmen und auf ein sauberes Geschirrtuch stürzen. Backpapier entfernen und nach Bedarf Biskuit umdrehen, sodass die glatte Seite nach unten zeigt. Mit Chia-Himbeermarmelade bestreichen. Mithilfe des Geschirrtuches eng aufrollen.

  • Schritt 6/6

    Enden der Biskuitrolle abschneiden. Im Abstand von 2 cm Papierstrohhalme einstecken, dann die Rolle in Scheiben schneiden. Nach Geschmack mit getrocknetem Reissirup bestäuben.
    • getrockneter Reissirup oder Xylitol (nach Bedarf)
    • Schneidebrett
    • Papierstrohhalme
    • Küchenmesser

    Enden der Biskuitrolle abschneiden. Im Abstand von 2 cm Papierstrohhalme einstecken, dann die Rolle in Scheiben schneiden. Nach Geschmack mit getrocknetem Reissirup bestäuben.

Mehr Köstlichkeiten für dich