Suche

Bier-Käse-Fondue

1 Bewertungen
Gesponsert

„Fondue ist nicht nur ein Klassiker zu Silvester, sondern im Winter genau das richtige, deftige Gericht zum Aufwärmen! Traditionell wird es mit Wein zubereitet, doch das Bier bringt fein würzige Noten ins Fondue, ohne es zu übersäuern. Zum Fondue kannst du Brot, aber auch Fleisch oder Gemüse servieren.“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
333 ml Flensburger BrauArt Blonde
450 g geriebener Gruyèrekäse
10 g Schnittlauch
175 ml Gemüsebrühe
3 TL süßer Senf
½ TL Worcestershiresoße
¼ TL edelsüßes Paprikapulver
5 EL Wasser
3 EL Speisestärke
Salz
Brot (zum Servieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf
  • Schüssel (klein)
  • Schneebesen

Nährwerte pro Portion

kcal.
508
Eiweiß
31 g
Fett
36 g
Kohlenhydr.
8 g
  • Schritt 1/3

    • 10 g Schnittlauch
    • 333 ml Flensburger BrauArt Blonde
    • 175 ml Gemüsebrühe
    • 3 TL süßer Senf
    • ½ TL Worcestershiresoße
    • ¼ TL edelsüßes Paprikapulver
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Topf

    Schnittlauch fein schneiden und zum Servieren beiseitelegen. Flensburger BrauArt Blonde, Gemüsebrühe, süßen Senf, Worcestershiresauce und Paprikapulver in einen Topf geben, verrühren und aufkochen lassen. Falls vorhanden, kann dafür auch ein Fonduetopf verwendet werden.

  • Schritt 2/3

    • 5 EL Wasser
    • 3 EL Speisestärke
    • 450 g geriebener Gruyèrekäse
    • Schüssel (klein)
    • Schneebesen

    Wasser und Stärke in einer kleinen Schüssel verrühren. Die Stärkemischung zum Fondue geben und einrühren. Geriebenen Gruyère einrühren, bis er geschmolzen ist.

  • Schritt 3/3

    • Brot (zum Servieren)

    Das Bier-Käse-Fondue mit Schnittlauch bestreuen und mit Brot servieren. Guten Appetit!