Berliner Currywurst

1 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Wiesenkräuterbratwürste
50 g Zwiebeln
Knoblauchzehe
50 g Speck
50 g Ananas
1 TL Purpelcurrypowder
1 Tropfen rote Currypaste
Ricolabonbons
2 cl Jägermeister
100 ml Cola
⅓ l Weißbier
20 g Tomatenmark
200 g passierte Tomaten
Tasmanischer Pfeffer
5 g Hefe
80 ml Wasser
5 g Sepiatinte
1 EL Zucker
250 g Mehl
20 g Tasmanischer Pfeffer
30 g Olivenöl
50 g Cranberry gedörrt
Schale Dalkon Cress

Utensilien

  • Topf
  • feines Sieb
  • Schüssel
  • Messer
  • Nudelholz
  • Backofen
  • Pfanne
  • Pfannenwender
  • Schritt 1/11

    • 50 g Zwiebeln
    • Knoblauchzehe
    • 50 g Ananas

    Curry-Espuma: Zwiebeln, Knoblauch und Ananas schälen und würfeln.

  • Schritt 2/11

    • Ricolabonbons
    • 30 g Olivenöl
    • Topf

    Ricola in einem Topf schmelzen und Öl dazugeben

  • Schritt 3/11

    • 1 TL Purpelcurrypowder
    • 1 Tropfen rote Currypaste
    • 20 g Tomatenmark

    Zwiebel, Knoblauch, Ananas, Currypulver, Paste und Tomatenmark dazu anschwitzen.

  • Schritt 4/11

    • 2 cl Jägermeister
    • 100 ml Cola
    • 200 g passierte Tomaten

    Mit Jägermeister/Cola ablöschen und passierte Tomaten dazu einkochen

  • Schritt 5/11

    • feines Sieb

    Kräftig mixen und durch ein feines Sieb passieren.

  • Schritt 6/11

    • 5 g Hefe
    • 80 ml Wasser
    • 1 EL Zucker
    • Schüssel

    Sepia-Cranberry-Grissini: Hefe mit Zucker in lauwarmem Wasser auflösen, 30 Minuten gehen lassen.

  • Schritt 7/11

    • 50 g Speck
    • ⅓ l Weißbier
    • 5 g Sepiatinte
    • 250 g Mehl
    • 50 g Cranberry gedörrt
    • Schale Dalkon Cress
    • Tasmanischer Pfeffer
    • 20 g Tasmanischer Pfeffer
    • Messer

    Cranberry fein schneiden, dann alles mit restlichen Zutaten ( auch von Schritt 6) in einer Schüssel zu geschmeidigem Teig verkneten. 30 Minuten gehen lassen.

  • Schritt 8/11

    • Nudelholz

    Teig dünn ausrollen, in Streifen schneiden, nochmal gehen lassen.

  • Schritt 9/11

    • Backofen

    Bei 180 Grad ca. 10-15 min backen

  • Schritt 10/11

    • Wiesenkräuterbratwürste
    • Pfanne
    • Pfannenwender

    Währenddessen die Bratwürste in etwas Butter und Olivenöl anbraten

  • Schritt 11/11

    Bratwürste in Stücke schneiden, Curry-Espuma dazu geben mit Grissini dekorieren.