Barsch aus dem Backofen

Zu wenige Bewertungen

lull3my

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
Barsch (25cm)
½ Zwiebel
1 Zweig gemischte Kräuter (z.B. Thymian)
½ Scheibe Zitrone
Kräuterbutter (zum Ummanteln)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • 2 Messer
  • Aluminiumfolie
  • Backofen
  • Schritt 1/4

    • Barsch (25cm)
    • ½ Zwiebel
    • ½ Scheibe Zitrone
    • 1 Zweig gemischte Kräuter (z.B. Thymian)
    • Schneidebrett
    • Messer

    Den Barsch abwaschen und trockentupfen. Die Zwiebel in grobe Stücke schneiden. Bauchhöhle mit den Kräutern, 1/2 Zitronenscheibe und der Zwiebel füllen.

  • Schritt 2/4

    • Kräuterbutter (zum Ummanteln)
    • Aluminiumfolie
    • Messer

    Ein Stück Alufolie zuschneiden, das länger als der Barsch ist. Mittig mit der Kräuterbutter bestreichen und den Barsch mit den restlichen Zwiebelstücken in der Folie einwickeln.

  • Schritt 3/4

    • Backofen

    Den Ofen auf 180-200 Grad vorheizen. Das Paket 25-30 Minuten backen, bis der Fisch gar ist.

  • Schritt 4/4

    Die Haut des Fisches vorsichtig lösen und das Fleisch von den Gräten abheben. So kann man fast 100% des Fleisches verwenden. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich