Suche

Banoffee Pie

7 Bewertungen

Vanessa Pass

Kontributor

„Eine knusprige Kekskruste mit Karamellsauce, frischen Bananen, Schlagsahne und gehobelter Schokolade - das ist ein echter Klassiker unter den englischen Desserts. Für die Zubereitung wird kein Ofen benötigt und der Kuchen kann in weniger als zwei Stunden zubereitet werden.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
90
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-12+
300 Vollkorn-Butterkeks
225 oz ungesalzene Butter
100 g Mascobado Vollrohrzucker
400 g gesüßte Kondensmilch aus der Dose
1 EL Vanilleextrakt
Bananen
250 ml Schlagsahne
½ TL lösliches Espressopulver
8 g Sahnesteif
20 g Vanillezucker
20 g Zartbitterschokolade
Zitronensaft
Salz

Utensilien

  • Zerkleinerer
  • 2 Stieltöpfe
  • Gummispatel
  • Springform (26 cm)
  • Backpapier
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • feine Reibe

Nährwerte pro Portion

kcal.
966
Eiweiß
11 g
Fett
50 g
Kohlenhydr.
120 g
  • Schritt 1/5

    Die Butterkekse in eine Küchenmaschine geben und pürieren, bis sie feinkrümelig sind. Butter in einem kleinen Topf schmelzen, dann mit Kekskrümeln vermischen, bis sie gut vermischt sind.
    • 300 Vollkorn-Butterkeks
    • 125 g ungesalzene Butter
    • Zerkleinerer
    • Stieltopf
    • Gummispatel

    Die Butterkekse in eine Küchenmaschine geben und pürieren, bis sie feinkrümelig sind. Butter in einem kleinen Topf schmelzen, dann mit Kekskrümeln vermischen, bis sie gut vermischt sind.

  • Schritt 2/5

    Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und die Keksmischung gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Die Kruste mit den Händen in der Form festdrücken. In den Kühlschrank stellen und ca. 30 Min. abkühlen lassen.
    • Springform (26 cm)
    • Backpapier

    Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und die Keksmischung gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Die Kruste mit den Händen in der Form festdrücken. In den Kühlschrank stellen und ca. 30 Min. abkühlen lassen.

  • Schritt 3/5

    In der Zwischenzeit die restliche Butter und den braunen Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Kondensmilch hinzufügen und zum Kochen bringen. Ca. 5 - 6 Min. unter ständigem Rühren kochen, bis sie eingedickt und goldgelb ist. Dann Vanilleextrakt und eine Prise Salz einrühren. Die abgekühlte Kekskruste mit der Karamellsauce bestreichen. In den Kühlschrank stellen und 10 Min. abkühlen lassen.
    • 100 g Mascobado Vollrohrzucker
    • 400 g gesüßte Kondensmilch aus der Dose
    • 1 EL Vanilleextrakt
    • Salz
    • Stieltopf

    In der Zwischenzeit die restliche Butter und den braunen Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Kondensmilch hinzufügen und zum Kochen bringen. Ca. 5 - 6 Min. unter ständigem Rühren kochen, bis sie eingedickt und goldgelb ist. Dann Vanilleextrakt und eine Prise Salz einrühren. Die abgekühlte Kekskruste mit der Karamellsauce bestreichen. In den Kühlschrank stellen und 10 Min. abkühlen lassen.

  • Schritt 4/5

    Bananen schälen und in Scheiben schneiden, dann gleichmäßig über die Schicht der Karamellsauce verteilen. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.
    • Bananen
    • Zitronensaft
    • Schneidebrett
    • Messer

    Bananen schälen und in Scheiben schneiden, dann gleichmäßig über die Schicht der Karamellsauce verteilen. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.

  • Schritt 5/5

    Sahne, Instant-Espressopulver, Schlagsahne-Stabilisator und Vanillezucker in eine großen Schüssel geben und aufschlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Die Schlagsahne über die Bananenscheiben streichen. Schokolade darüber reiben. Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen. Guten Appetit!
    • 250 ml Schlagsahne
    • ½ TL lösliches Espressopulver
    • 8 g Sahnesteif
    • 20 g Vanillezucker
    • 20 g Zartbitterschokolade
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • feine Reibe

    Sahne, Instant-Espressopulver, Schlagsahne-Stabilisator und Vanillezucker in eine großen Schüssel geben und aufschlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Die Schlagsahne über die Bananenscheiben streichen. Schokolade darüber reiben. Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich