Suche

Bananen-Schokokuchen

1 Bewertungen

vhrby

Community Mitglied

„Mit dieser Teigmenge mache ich immer eine Form mit 29cm und zus. noch eine kleine Form da mir der Boden ansonsten zu hoch wird ☺️ Die Creme kann natürlich auch durch eine Puddingcreme ersetzt werden 🍰😋“

Aufwand

Einfach 👌
40
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
120
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-10+
Eier (Raumtemperatur)
250 g Staubzucker
125 ml Wasser
125 ml Öl (am besten geschmackloses)
250 g Mehl (glatt)
Backpulver
50 g Kakaopulver
5 EL Marillenmarmelade
Banane (zum Belegen)
250 g Qimiq Vanille (oder normal)
250 ml Schlagsahne
100 g Zucker
Vanillezucker
1 Spritzer brauner Rum
250 g Zartbitterkuvertüre (geschmolzen)
200 ml Schlagsahne (für Kuvertüre)

Utensilien

  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Küchenmaschine mit Schneebesen
  • Sieb
  • Schüssel
  • Backblech
  • Dr. Oetker Backspray
  • Schritt 1/7

    Eier trennen und Eiklar zu Schnee schlagen
    • Eier (Raumtemperatur)
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Eier trennen und Eiklar zu Schnee schlagen

  • Schritt 2/7

    Dotter mit Staubzucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Wasser und Öl dazurühren.
    • 250 g Staubzucker
    • 125 ml Wasser
    • 125 ml Öl (am besten geschmackloses)
    • Küchenmaschine mit Schneebesen

    Dotter mit Staubzucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Wasser und Öl dazurühren.

  • Schritt 3/7

    Backpulver mit gesiebten Mehl und Kakao vermengen und unter die Masse rühren. Zum Schluss Eischnee unterheben.
    • 250 g Mehl (glatt)
    • Backpulver
    • 50 g Kakaopulver
    • Sieb
    • Schüssel

    Backpulver mit gesiebten Mehl und Kakao vermengen und unter die Masse rühren. Zum Schluss Eischnee unterheben.

  • Schritt 4/7

    Teig in die eingefettete Form oder auf ein Backblech geben. Im Backrohr bei 180 Grad Ober- Unterhitze für ca. 30 min. backen. Danach Kuchen abkühlen lassen.
    • Backblech
    • Dr. Oetker Backspray

    Teig in die eingefettete Form oder auf ein Backblech geben. Im Backrohr bei 180 Grad Ober- Unterhitze für ca. 30 min. backen. Danach Kuchen abkühlen lassen.

  • Schritt 5/7

    • 250 g Qimiq Vanille (oder normal)
    • 250 ml Schlagsahne
    • 100 g Zucker
    • Vanillezucker
    • 1 Spritzer brauner Rum

    Creme vorbereiten: Schlagobers steif schlagen. Qimiq glatt rühren und Zucker und Vanillezucker dazurühren. Dann Schlagobers unterheben. Wer mag kann auch noch einen Spritzer Rum dazugeben.

  • Schritt 6/7

    Marillenmarmelade auf den ausgekühlten Teig verstreichen und Bananen geschnitten darauf platzieren. Qimiqcreme darüberstreichen. Nun unbedingt mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank geben damit die Creme fest wird.
    • 5 EL Marillenmarmelade
    • Banane (zum Belegen)

    Marillenmarmelade auf den ausgekühlten Teig verstreichen und Bananen geschnitten darauf platzieren. Qimiqcreme darüberstreichen. Nun unbedingt mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank geben damit die Creme fest wird.

  • Schritt 7/7

    Schokoglasur: Schlagobers und Zartbitterkuvertüre im Wasserbad erhitzen (aufpassen, dass sie nicht zu heiß wird ansonsten wird sie brüchig). Warten bis sie einigermaßen abgekühlt ist und abschließend über den Kuchen gießen. Danach unbedingt wieder in den Kühlschrank ansonsten schmilzt Kuvertüre samt Qimiqcreme.
    • 250 g Zartbitterkuvertüre (geschmolzen)
    • 200 ml Schlagsahne (für Kuvertüre)

    Schokoglasur: Schlagobers und Zartbitterkuvertüre im Wasserbad erhitzen (aufpassen, dass sie nicht zu heiß wird ansonsten wird sie brüchig). Warten bis sie einigermaßen abgekühlt ist und abschließend über den Kuchen gießen. Danach unbedingt wieder in den Kühlschrank ansonsten schmilzt Kuvertüre samt Qimiqcreme.

Mehr Köstlichkeiten für dich