Hagebutten-Marmelade

Zu wenige Bewertungen

„Handgemacht, eingemacht: Ein Marmeladen-Klassiker der auch ein super Gastgeschenk ist. Catrin, Public Relations, Rauschenberger Catering & Restaurants“

Aufwand

Einfach 👌
75
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-40+
600 g Hagebutten
1 l Wasser
200 g Zucker
Zimt
1 TL Agar Agar

Utensilien

  • Topf
  • Einmachglas
  • Sieb, Topf
  • Schritt 1/5

    Hagebutten sammeln, verlesen, gut waschen und die Stiele entfernen.
    • 600 g Hagebutten

    Hagebutten sammeln, verlesen, gut waschen und die Stiele entfernen.

  • Schritt 2/5

    • 1 l Wasser
    • Topf

    Hagebutten circa 1h weich kochen.

  • Schritt 3/5

    • Einmachglas

    In der Zwischenzeit: Einmachgläser sterilisieren. Bei der angegebenen Menge werden 4 Schraubgläser a 200ml Fassungsvermögen benötigt.

  • Schritt 4/5

    • 200 g Zucker
    • Zimt
    • 1 TL Agar Agar
    • Sieb, Topf

    Weiche Hagebutten (mit restlichem Kochwasser) fein stampfen. Masse durch ein Sieb passieren. Masse nach Belieben mit Zimt verfeinern und mit Zucker und Agar Agar unter Rühren zum Kochen bringen. Gläser befülllen, zuschrauben.

  • Schritt 5/5

    Tipp: Wer die Hagebutten-Marmelade nicht zu stark süßt und auf den Zimt verzichtet, hat einen tollen Begleiter zu deftigeren Protagonisten.

    Tipp: Wer die Hagebutten-Marmelade nicht zu stark süßt und auf den Zimt verzichtet, hat einen tollen Begleiter zu deftigeren Protagonisten.