Suche

Asiatische Lachsbowl

Zu wenige Bewertungen

Simone

Community Mitglied

„Ich liebe Sushi. Dies ist eine gesunde Alternative zum Zuhause nachkochen.“

Aufwand

Einfach 👌
40
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
1 Beutel Reis
400 g Lachsfilets
6 EL Edamamebohnen
6 EL Granatapfelkerne
1 EL Teriyaki-Soße
1 EL Sesam
1 TL Wasabipaste
1 EL Japanische Mayonnaise
1 EL Ingwer
1 Spritzer Sesamöl
1 TL natriumarme Sojasauce
1 EL Zitronensaft
1 Prise bunte Pfefferkörner
Avocado
½ Brokkoli

Utensilien

  • Topf
  • Reiskocher
  • Pfanne
  • Schritt 1/4

    • 1 Beutel Reis
    • Topf
    • Reiskocher

    Reis nach Anleitung kochen

  • Schritt 2/4

    • 400 g Lachsfilets
    • 1 EL Teriyaki-Soße
    • 1 Spritzer Sesamöl
    • Pfanne

    Lachs & Brokoli anbraten. Lachsfilet mit bisschen Salz und Pfeffer würzen. Sesamöl in Pfanne erhitzen und Lachsfilet mit Haut nach unten scharf anbraten (3min). Sobald sich eine knusprige Kruste entwickelt werden. Zuletzt die teriyaki Soße dazugeben und bisschen köcheln lassen. Lachs aus der Pfanne entnehmen und Brokoliröschen im übrigen Sud kurz andünsten und zur Seite stellen.

  • Schritt 3/4

    • 1 TL Wasabipaste
    • 1 EL Japanische Mayonnaise
    • 1 TL natriumarme Sojasauce
    • 1 EL Zitronensaft
    • 1 Prise bunte Pfefferkörner

    Dressing zubereiten. Mayonaise mit Wasabi-Paste, Zitronensaft, Soyasauce und Pfeffer vermengen

  • Schritt 4/4

    • 6 EL Edamamebohnen
    • 6 EL Granatapfelkerne
    • 1 EL Sesam
    • 1 EL Ingwer
    • Avocado

    Bowl drapieren. Fertigen Reis in zwei Schalen drapieren. Oben drauf jeweils 3EL Edamame, Granatapfel geben. Avocado entkernen und in Scheiben auf den Reis legen. Die Haut vom Lachs entfernen und auf den Reis geben. Grosszügig Dressing über die Bowl geben. Zuletzt mit eingelegten Ingwer und Sesam dekorieren.

Mehr Köstlichkeiten für dich