Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Asiatische Gemüsepfanne mit Cashews

Asiatische Gemüsepfanne mit Cashews

7 Bewertungen
App öffnen
Frieda

Frieda

Community Mitglied

„Wer ein simples, schnelles, leckeres und noch dazu veganes Gericht sucht, ist hier goldrichtig. An Gemüse kann nach Lust und Laune alles mögliche verarbeitet werden - in der Zutatenliste findet ihr meine „Standardauswahl“. Für ein besonderes Aroma sorgt Erdnuss- oder Sesamöl, jedoch eignet sich auch neutrales Pflanzenöl. Außerdem verwende ich gerne Vollkornreis, aber natürlich passen andere Sorten ebenfalls. Lasst es euch schmecken!“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
35 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
½
Paprika
Brokkoli
Zucchini
1⅓
Karotten
rote Zwiebel
66⅔ g
Cashewkerne
Pflanzenöl
133⅓ g
Reis
1⅓ EL
Sesam
33⅓ g
Ingwer
Zehe
Knoblauch
Chili
66⅔ ml
Sojasauce
1⅓ EL
Agavendicksaft
2 EL
Reisessig
86⅔ ml
Wasser
1 EL
Speisestärke

Utensilien

Topf, 2 Pfannen, Messer, Knoblauchpresse, feine Reibe, Pfannenwender, Schüssel

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Saltimbocca
Saltimbocca
Pasta al Limone (Italienische Zitronenpasta)
Pasta al Limone (Italienische Zitronenpasta)
Klassische italienische Lasagne
Klassische italienische Lasagne
  • Schritte 1/ 6

    • 66⅔ g Cashewkerne
    • 133⅓ g Reis
    • Topf
    • Pfanne

    Den Reis nach Packungsanweisung kochen und beiseite stellen. Die Cashewkerne in einer kleinen Pfanne ohne Öl anrösten.

  • Schritte 2/ 6

    Das Gemüse waschen und in Stifte schneiden, beim Brokkoli die Röschen abtrennen und die Zwiebel klein schneiden. Für die Sauce schonmal Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken oder reiben, die Chili entkernen und ebenfalls fein hacken.
    • ½ Paprika
    • Brokkoli
    • Zucchini
    • 1⅓ Karotten
    • Agavendicksaft
    • 33⅓ g Ingwer
    • Zehe Knoblauch
    • Chili
    • Messer
    • Knoblauchpresse
    • feine Reibe

    Das Gemüse waschen und in Stifte schneiden, beim Brokkoli die Röschen abtrennen und die Zwiebel klein schneiden. Für die Sauce schonmal Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken oder reiben, die Chili entkernen und ebenfalls fein hacken.

  • Schritte 3/ 6

    • 1⅓ EL Sesam

    Wenn sie goldbraun sind, die Cashews erstmal in einem Schälchen zwischendeponieren, um in derselben Pfanne den Sesam anzurösten.

  • Schritte 4/ 6

    Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und das Gemüse anbraten: Zunächst Brokkoli, Zwiebel und Karotte bei mittlerer Hitze für ca. 5 min, dann Paprika und Zucchini dazugeben und weitere 10 min anbraten, bis alles leicht gebräunt ist (je nach verwendeten Gemüsesorten und gewünschter Bissfestigkeit variiert die Zeit). Während das Gemüse in der Pfanne brät, könnt ihr die Sauce vorbereiten (Anleitung im nächsten Schritt).
    • Pflanzenöl
    • Pfannenwender
    • Pfanne

    Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und das Gemüse anbraten: Zunächst Brokkoli, Zwiebel und Karotte bei mittlerer Hitze für ca. 5 min, dann Paprika und Zucchini dazugeben und weitere 10 min anbraten, bis alles leicht gebräunt ist (je nach verwendeten Gemüsesorten und gewünschter Bissfestigkeit variiert die Zeit). Während das Gemüse in der Pfanne brät, könnt ihr die Sauce vorbereiten (Anleitung im nächsten Schritt).

  • Schritte 5/ 6

    • 66⅔ ml Sojasauce
    • 1⅓ EL Agavendicksaft
    • 2 EL Reisessig
    • 86⅔ ml Wasser
    • 1 EL Speisestärke
    • Schüssel

    Für die Sauce den Ingwer, Knoblauch und die Chili in eine Schüssel geben und mit Sojasauce, Reisessig und Agavendicksaft vermengen. Die Speisestärke in einer separaten Schüssel im Wasser auflösen und erst danach zur Sauce hinzugeben. Alles gut verrühren.

  • Schritte 6/ 6

    Wenn das Gemüse die gewünschte Konsistenz erreicht hat, Sauce und Cashews hinzugeben und weitere 3 min bei kleiner Flamme köcheln lassen, sodass die Sauce etwas aufgesogen wird. Nun mit Reis servieren, optional mit geröstetem Sesam bestreuen und genießen!

  • Guten Appetit!

    Asiatische Gemüsepfanne mit Cashews

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!