Asiatische Fleischbällchen mit Ingwer und Reis

Asiatische Fleischbällchen mit Ingwer und Reis

24 Bewertungen

„Diese Fleischbällchen sind wirklich schnell zubereitet und ein köstliches Mittag- oder Abendessen. Das Rezept kann auch leicht auf vier oder mehr Personen erweitert werden. Die Komponenten sind einfach, enthalten aber eine Menge Geschmack. Man kann sie auch mit Reisnudeln oder in einem Sandwich mit knackigem Römersalat, Gurken und Kräutern servieren, aber für mich ist Reis die klassische und beste Wahl.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
250 g
gemischtes Hackfleisch
1
Frühlingszwiebel
15 g
Ingwer
1
Knoblauch
4 EL
Honig
3 EL
Sojasauce
1 EL
Reisessig
200 g
Jasminreis
240 ml
Wasser
1 EL
Sesamöl geröstet
Pflanzenöl (zum Anbraten)

Utensilien

Backofen, Schneidebrett, Messer, Schüssel (klein), feine Reibe, feinmaschiges Sieb, Topf (mit Deckel), Schüssel (groß), Backblech, Backpinsel

Küchentipp Videos

fleischballchen-einfrieren-und-wieder-aufwarmen

Fleischbällchen einfrieren und wieder aufwärmen

fruhlingszwiebeln-richtig-schneiden

Frühlingszwiebeln richtig schneiden

ingwer-schalen

Ingwer schälen

aromatischen-reis-kochen

Aromatischen Reis kochen

Nährwerte pro Portion

kcal996
Eiweiß32 g
Fett42 g
Kohlenhydr.122 g
  • Schritte 1/4

    Den Ofen auf 200°C vorheizen. Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden, einen Teil zum Garnieren beiseite legen und die restlichen Zwiebeln fein hacken. Ingwer und Knoblauch schälen. Für die Glasur Honig, den größten Teil der Sojasauce und Reisessig in eine kleine Schüssel geben. ⅓ des Ingwers darüber reiben und vermengen.
    • 1 Frühlingszwiebel
    • 10 g Ingwer
    • 1 Knoblauch
    • 4 EL Honig
    • 2 EL Sojasauce
    • 1 EL Reisessig
    • Backofen
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel (klein)
    • feine Reibe

    Den Ofen auf 200°C vorheizen. Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden, einen Teil zum Garnieren beiseite legen und die restlichen Zwiebeln fein hacken. Ingwer und Knoblauch schälen. Für die Glasur Honig, den größten Teil der Sojasauce und Reisessig in eine kleine Schüssel geben. ⅓ des Ingwers darüber reiben und vermengen.

  • Schritte 2/4

    Den Reis waschen und in einem engmaschigen Sieb abspülen, bis das Wasser klar ist, dann in einen Topf geben. Wasser hinzufügen, mit einem Deckel abdecken und zum Kochen bringen. Nach dem Aufkochen die Temperatur auf niedrige Stufe reduzieren und ca. 10 Min. kochen lassen. Nach der Kochzeit zugedeckt vom Herd nehmen und beiseite stellen.
    • 200 g Jasminreis
    • 240 ml Wasser
    • feinmaschiges Sieb
    • Topf (mit Deckel)

    Den Reis waschen und in einem engmaschigen Sieb abspülen, bis das Wasser klar ist, dann in einen Topf geben. Wasser hinzufügen, mit einem Deckel abdecken und zum Kochen bringen. Nach dem Aufkochen die Temperatur auf niedrige Stufe reduzieren und ca. 10 Min. kochen lassen. Nach der Kochzeit zugedeckt vom Herd nehmen und beiseite stellen.

  • Schritte 3/4

    In der Zwischenzeit das Hackfleisch zusammen mit den Frühlingszwiebeln, dem gerösteten Sesamöl und der restlichen Sojasauce in eine große Schüssel geben. Den restlichen Ingwer und Knoblauch mit einer feinen Reibe in die Schüssel reiben. Vorsichtig mischen, bis alles gut vermengt ist. Dann die Mischung mit den Händen zu gleichmäßig großen Fleischbällchen von der Größe einer Walnuss rollen und auf ein Backblech legen.
    • 250 g gemischtes Hackfleisch
    • 1 EL Sesamöl geröstet
    • 1 EL Sojasauce
    • 5 g Ingwer
    • Schüssel (groß)
    • Backblech

    In der Zwischenzeit das Hackfleisch zusammen mit den Frühlingszwiebeln, dem gerösteten Sesamöl und der restlichen Sojasauce in eine große Schüssel geben. Den restlichen Ingwer und Knoblauch mit einer feinen Reibe in die Schüssel reiben. Vorsichtig mischen, bis alles gut vermengt ist. Dann die Mischung mit den Händen zu gleichmäßig großen Fleischbällchen von der Größe einer Walnuss rollen und auf ein Backblech legen.

  • Schritte 4/4

    Die Fleischbällchen in den vorgeheizten Ofen schieben und bei 200°C backen, bis sie gar sind (ca. 8 Min.), dabei nach der Hälfte der Zeit mit der Honig-Soja-Glasur bestreichen. Dann die Grillfunktion des Ofens einschalten, die Fleischbällchen mit mehr Glasur bestreichen und ca. 3 Min. grillen, bis die Fleischbällchen oben schön braun sind. Aus dem Ofen nehmen und erneut mit der restlichen Glasur bestreichen. Fleischbällchen mit Reis servieren und nach Belieben mit geschnittenen Frühlingszwiebeln garnieren. Guten Appetit!
    • Backpinsel

    Die Fleischbällchen in den vorgeheizten Ofen schieben und bei 200°C backen, bis sie gar sind (ca. 8 Min.), dabei nach der Hälfte der Zeit mit der Honig-Soja-Glasur bestreichen. Dann die Grillfunktion des Ofens einschalten, die Fleischbällchen mit mehr Glasur bestreichen und ca. 3 Min. grillen, bis die Fleischbällchen oben schön braun sind. Aus dem Ofen nehmen und erneut mit der restlichen Glasur bestreichen. Fleischbällchen mit Reis servieren und nach Belieben mit geschnittenen Frühlingszwiebeln garnieren. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!