Apfelkuchen mit Marzipan

Apfelkuchen mit Marzipan

54 Bewertungen
Juliane Meyer

Juliane Meyer

Kontributor

„Der Apfelkuchen schmeckt am Besten mit frischen Äpfeln aus dem Garten oder vom Markt. Für eine Extraportion Marzipangeschmack, kannst du vor dem Backen nochmal 100g Marzipan in kleinen Stückchen zwischen Teig und Äpfel geben. Lecker!“

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

35 Min.

Backzeit

60 Min.

Ruhezeit

10 Min.

Zutaten

2Portionen
¾
Äpfel
45 g
Marzipan-Rohmasse
¾ EL
Zitronensaft
50 g
ungesalzene Butter
20 g
brauner Zucker
¾ EL
Vanillezucker
TL
gemahlener Zimt
TL
Salz
12½ ml
Vollmilch
17½ ml
Amaretto
1
Eier
62½ g
Mehl
TL
Backpulver
50 ml
Schlagsahne
gehobelte Mandeln
ungesalzene Butter (zum Einfetten)
Mehl (zum Einfetten)

Utensilien

Backofen, Obstmesser, Backform, 2 Schüsseln (groß), 1 Handrührgerät mit Rührbesen, feinmaschiges Sieb

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

apfel-geschickt-schneiden

Apfel geschickt schneiden

hausgemachtes-marzipan

Hausgemachtes Marzipan

how-to-slice-a-cake-like-a-pro

Kuchen schneiden wie ein Profi

Nährwerte pro Portion

kcal589
Fett43 g
Eiweiß13 g
Kohlenhydr.55 g
  • Schritte 1/3

    Backofen auf 175°C vorheizen. Äpfel waschen, vierteln,  entkernen und mit Zitronensaft beträufeln. Backform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.
    • ¾ Äpfel
    • ¾ EL Zitronensaft
    • ungesalzene Butter (zum Einfetten)
    • Mehl (zum Einfetten)
    • Backofen
    • Obstmesser
    • Backform

    Backofen auf 175°C vorheizen. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und mit Zitronensaft beträufeln. Backform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.

  • Schritte 2/3

    Butter mit braunem Zucker, der Hälfte des Vanillezuckers, Zimt und Salz in einer Schüssel schaumig schlagen. Marzipan-Rohmasse in die Schüssel bröseln und mit den anderen Zutaten vermengen. Eier einzeln sorgfältig unterrühren. Milch und Amaretto unter Rühren dazugeben. Mehl und Backpulver nach und nach in die Schüssel geben und langsam zu einem glatten Teig vermengen.
    • 50 g ungesalzene Butter
    • 20 g brauner Zucker
    • EL Vanillezucker
    • TL Salz
    • 45 g Marzipan-Rohmasse
    • 1 Eier
    • 12½ ml Vollmilch
    • 17½ ml Amaretto
    • 62½ g Mehl
    • TL Backpulver
    • 1 Schüssel (groß)
    • 1 Handrührgerät mit Rührbesen

    Butter mit braunem Zucker, der Hälfte des Vanillezuckers, Zimt und Salz in einer Schüssel schaumig schlagen. Marzipan-Rohmasse in die Schüssel bröseln und mit den anderen Zutaten vermengen. Eier einzeln sorgfältig unterrühren. Milch und Amaretto unter Rühren dazugeben. Mehl und Backpulver nach und nach in die Schüssel geben und langsam zu einem glatten Teig vermengen.

  • Schritte 3/3

    Teig in die Backform geben. Apfelstückchen kreisförmig auf dem Teig verteilen und mit gehobelten Mandeln bestreuen. Bei 175°C ca. 1 Std. backen und danach abkühlen lassen. Schlagsahne und den restlichen Vanillezucker in einer Schüssel steif schlagen. Den Kuchen mit Vanillesahne servieren und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit!
    • 50 ml Schlagsahne
    • EL Vanillezucker
    • gehobelte Mandeln
    • 1 Schüssel (groß)
    • feinmaschiges Sieb

    Teig in die Backform geben. Apfelstückchen kreisförmig auf dem Teig verteilen und mit gehobelten Mandeln bestreuen. Bei 175°C ca. 1 Std. backen und danach abkühlen lassen. Schlagsahne und den restlichen Vanillezucker in einer Schüssel steif schlagen. Den Kuchen mit Vanillesahne servieren und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Apfelkuchen mit Marzipan

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!