Suche

Apfel-Zwiebel-Brot

Zu wenige Bewertungen

Sarah

Community Mitglied

„Dieses Brot, was eher herzhaft im Geschmack ist, eignet sich super als Beilage bei Grillpartys 🥩🍻 oder zu Suppen 🍲 und Salaten 🥗. Aber auch als Brot für zwischendurch oder als Abendessen ist es super lecker!“

Aufwand

Mittel 👍
40
Min.
Zubereitung
35
Min.
Backzeit
80
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-1+
Apfel
200 g Zwiebeln
500 g Vollkornmehl
40 g Weizenmehl Type 550
½ Packung frische Hefe
2 EL Öl
2 EL Zucker
1½ TL Salz
125 ml Wasser

Utensilien

  • 2 Schüsseln
  • Pfanne
  • Holzlöffel
  • Gemüsereibe
  • Backofen
  • Kastenform
  • Backpinsel
  • Schritt 1/11

    Den Zucker in lauwarmen Wasser auflösen und die Hefe hineinbröseln. Anschließend mit Weizenmehl Typ 550 bestäuben. Nun den Vorteig für etwa 15 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
    • 40 g Weizenmehl Type 550
    • ½ Packung frische Hefe
    • 2 EL Zucker
    • 125 ml Wasser
    • Schüssel

    Den Zucker in lauwarmen Wasser auflösen und die Hefe hineinbröseln. Anschließend mit Weizenmehl Typ 550 bestäuben. Nun den Vorteig für etwa 15 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

  • Schritt 2/11

    Die Zwiebeln schneiden und mit dem Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze glasig anbraten. Darauf achten, dass die Zwiebeln nicht braun werden,
    • 200 g Zwiebeln
    • 2 EL Öl
    • Pfanne
    • Holzlöffel

    Die Zwiebeln schneiden und mit dem Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze glasig anbraten. Darauf achten, dass die Zwiebeln nicht braun werden,

  • Schritt 3/11

    Das Kerngehäuse des Apfels entfernen und den Apfel raspeln.
    • Apfel
    • Schüssel
    • Gemüsereibe

    Das Kerngehäuse des Apfels entfernen und den Apfel raspeln.

  • Schritt 4/11

    Sobald die Zwiebeln nicht mehr heiß sind, die Zwiebeln und die gegangene Hefe zum Apfel geben. Das Salz hinzufügen und den Teig grob verrühren.
    • 1½ TL Salz

    Sobald die Zwiebeln nicht mehr heiß sind, die Zwiebeln und die gegangene Hefe zum Apfel geben. Das Salz hinzufügen und den Teig grob verrühren.

  • Schritt 5/11

    Nach und nach das Mehl zum Teig geben und die Masse zu einem einheitlichen Teig verkneten. Am Ende sollte der Teig sich problemlos von der Schüssel lösen. Wenn der Teig zu klebrig ist, noch etwas Mehl hinzufügen. Falls der Teig zu trocken ist, etwas Wasser hinzufügen.
    • 500 g Vollkornmehl

    Nach und nach das Mehl zum Teig geben und die Masse zu einem einheitlichen Teig verkneten. Am Ende sollte der Teig sich problemlos von der Schüssel lösen. Wenn der Teig zu klebrig ist, noch etwas Mehl hinzufügen. Falls der Teig zu trocken ist, etwas Wasser hinzufügen.

  • Schritt 6/11

    Den Teig abgedeckt für etwa 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

    Den Teig abgedeckt für etwa 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

  • Schritt 7/11

    Den Teig mit den Händen kneten und anschließend nochmals für etwa 20 min abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

    Den Teig mit den Händen kneten und anschließend nochmals für etwa 20 min abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

  • Schritt 8/11

    Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
    • Backofen

    Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

  • Schritt 9/11

    Den Teig in eine eingefettete/ mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und mit einem Messer etwa 1cm tief einschneiden (s. Bild). Nun den Teig mit etwas Wasser bestreichen. Diesen Vorgang etwa alle 10min beim Backen wiederholen.
    • Kastenform
    • Backpinsel

    Den Teig in eine eingefettete/ mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und mit einem Messer etwa 1cm tief einschneiden (s. Bild). Nun den Teig mit etwas Wasser bestreichen. Diesen Vorgang etwa alle 10min beim Backen wiederholen.

  • Schritt 10/11

    Das Brot in den Backofen schieben und für etwa 30-35 min backen.

    Das Brot in den Backofen schieben und für etwa 30-35 min backen.

  • Schritt 11/11

    Mit Hilfe der Stäbchenprobe kontrollieren, ob das Brot fertig ist. Es sollte leicht gebräunt sein. Dann das Brot aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen und genießen.

    Mit Hilfe der Stäbchenprobe kontrollieren, ob das Brot fertig ist. Es sollte leicht gebräunt sein. Dann das Brot aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen und genießen.

Mehr Köstlichkeiten für dich