Hausgemachte Antipasti

1 Bewertungen
Julie

Julie

Chefredakteurin

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
10
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
rote Paprika
3 Zehen Knoblauch (aufgeteilt)
10 g Thymian (aufgeteilt)
10 g Rosmarin (aufgeteilt)
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Auflaufform
  • Backpinsel
  • Messer
  • wiederverschließbarer Gefrierbeutel
  • luftdichter Behälter

Nährwerte pro Portion

kcal.
226
Eiweiß
3 g
Fett
16 g
Kohlenhydr.
16 g
  • Schritt 1/4

    • rote Paprika
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 5 g Thymian
    • 5 g Rosmarin
    • Olivenöl
    • Salz
    • Schneidebrett
    • Backofen
    • Auflaufform
    • Backpinsel
    • Messer

    Backofen auf 280°C vorheizen. Die Oberseite der Paprika abschneiden und das Kerngehäuse entfernen. Knoblauchzehen zerdrücken und zusammen mit Thymian und Rosmarin in die Paprikaschoten legen. Die Paprika mit der Schnittseite nach unten in eine Auflaufform legen, mit Olivenöl bestreichen und mit Salz würzen.

  • Schritt 2/4

    Im vorgeheizten Backofen bei 280°C ca. 20 Min. backen, oder bis die Oberseite schwarz wird.

  • Schritt 3/4

    • wiederverschließbarer Gefrierbeutel

    Paprika in einen wiederverschließbaren Gefrierbeutel geben, um sie zu dämpfen, damit sich die Haut leichter ablöst. Beiseitelegen und abkühlen, danach aus dem Gefrierbeutel nehmen und mit einem Messer oder den Händen schälen.

  • Schritt 4/4

    • 1 Zehe Knoblauch
    • 5 g Thymian
    • 5 g Rosmarin
    • Salz
    • Pfeffer
    • Olivenöl
    • luftdichter Behälter

    Den gerösteten Knoblauch und die Kräuter entfernen. Geschälte Paprika in einen luftdichten Behälter geben. Restlichen Knoblauch, Thymian und Rosmarin dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Behälter mit Olivenöl auffüllen. Guten Appetit!