Annanas - Curryhackbälchen mit Kürbis und Nudeln

Zu wenige Bewertungen

Martin

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
500 g Hackfleisch
300 g Kürbis
100 ml Sahne
100 g Ananas
100 g Zwiebeln
Ei
35 g Semmelbrösel
20 g rosenscharfes Paprikapulver
20 g Currypulver
5 g Salz
300 g Tagliatelle
5 g Mehl
5 g Öl
50 g Zucchinis
Zucchini Blüte
50 g Parmaschinken

Utensilien

  • Schüssel
  • 2 Töpfe
  • Pürierstab/Mixer
  • Pfanne
  • Schritt 1/4

    • 500 g Hackfleisch
    • 100 g Ananas
    • Ei
    • 35 g Semmelbrösel
    • 20 g rosenscharfes Paprikapulver
    • 20 g Currypulver
    • Schüssel

    Hackfleisch mit Curry und Paprika würzen. Ei dazu geben und vermengen. Hack zu Flachen Scheiben drücken mit der Hand mit Ananasstücken füllen und verschließen zu einem Bällchen Formen

  • Schritt 2/4

    • 300 g Kürbis
    • 100 ml Sahne
    • 100 g Zwiebeln
    • 5 g Mehl
    • Topf
    • Pürierstab/Mixer

    Kürbis, Zwiebeln schälen beides in Öl anbraten. Wenn glasig gebraten mit Mehl bestäuben und mit Sahne ablöschen ca 15 min bei leichter Hitze Köcheln lassen anschließend pürieren.

  • Schritt 3/4

    • 50 g Zucchinis
    • Zucchini Blüte
    • 50 g Parmaschinken

    Zucchini mit dem Schinken kurz anbraten anschließend in die Blüte füllen

  • Schritt 4/4

    • 5 g Salz
    • 300 g Tagliatelle
    • Topf
    • Pfanne

    Nudeln kochen Hackbällchen anbraten mit was du willst Garnieren Schnittlauch passt super