5-Zutaten Pasta mit cremig-scharfer Tomatensoße

5-Zutaten Pasta mit cremig-scharfer Tomatensoße

6 Bewertungen

„Bei dieser Pasta habe ich mich von einem Rezept auf Eater von Joy Cho inspirieren lassen, das ich etwas abgewandelt habe, um es noch unkomplizierter zu machen. Dies ist eine meiner liebsten Pastasoßen, die sehr schnell zubereitet werden kann, super vielseitig ist und genau die richtige Schärfe hat. Für noch mehr Geschmack kannst du Schalotten oder Zwiebeln zum Knoblauch geben oder sie mit einem Spiegelei, Frühlingszwiebeln oder Nori-Flocken darauf servieren. Sie ist einfacher (ich wage sogar zu behaupten, besser) als die berühmt-berüchtigte cremige Pasta alla Vodka von Gigi Hadid. Für mehr Frische kann man auch einige in Scheiben geschnittene geröstete rote Paprika, halbierte Kirschtomaten oder sogar sonnengetrocknete Tomaten in die Soße geben, bevor die Pasta hinzugefügt wird.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
250 g
Paccheri
2 Zehen
Knoblauch
3 EL
Tomatenmark
1 EL
Gochujang
100 ml
Schlagsahne
200 ml
Nudelwasser
1 EL
Butter
Salz
Pfeffer
Zitrone (zum Servieren)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Topf, Pfanne (groß), Kochlöffel, Küchensieb

Küchentipp Videos

frische-nudeln-selber-machen

Frische Nudeln selber machen

hausgemachte-tomatensosse

Hausgemachte Tomatensoße

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

Nährwerte pro Portion

kcal730
Eiweiß20 g
Fett27 g
Kohlenhydr.103 g
  • Schritte 1/3

    Knoblauch schälen und klein schneiden. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
    • 2 Zehen Knoblauch
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Topf

    Knoblauch schälen und klein schneiden. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.

  • Schritte 2/3

    Sobald das Wasser kocht, großzügig mit Salz würzen und die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Einen Teil des Nudelwassers abschöpfen, dann abgießen. Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Sobald sie geschmolzen ist, den Knoblauch hinzufügen und ca. 1 Min. anbraten. Tomatenmark und Gochujang hinzugeben und unter ständigem Rühren vermengen. Sobald die Mischung am Topfboden festklebt, nach ca. 5 Min. die Sahne hinzugeben, die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und leicht köcheln lassen, während die Nudeln garen.
    • 250 g Paccheri
    • 1 EL Butter
    • 3 EL Tomatenmark
    • 1 EL Gochujang
    • 100 ml Schlagsahne
    • Pfanne (groß)
    • Kochlöffel

    Sobald das Wasser kocht, großzügig mit Salz würzen und die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Einen Teil des Nudelwassers abschöpfen, dann abgießen. Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Sobald sie geschmolzen ist, den Knoblauch hinzufügen und ca. 1 Min. anbraten. Tomatenmark und Gochujang hinzugeben und unter ständigem Rühren vermengen. Sobald die Mischung am Topfboden festklebt, nach ca. 5 Min. die Sahne hinzugeben, die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und leicht köcheln lassen, während die Nudeln garen.

  • Schritte 3/3

    Nudeln und etwas Nudelwasser in die Soße geben, die Hitze erhöhen und gut mischen, bis die Soße alle Nudeln bedeckt und etwas eingedickt ist. Je nach Bedarf mehr Nudelwasser hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Sofort servieren und mit schwarzem Pfeffer und ein wenig Zitronensaft abschmecken. Guten Appetit!
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zitrone (zum Servieren)
    • Küchensieb

    Nudeln und etwas Nudelwasser in die Soße geben, die Hitze erhöhen und gut mischen, bis die Soße alle Nudeln bedeckt und etwas eingedickt ist. Je nach Bedarf mehr Nudelwasser hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Sofort servieren und mit schwarzem Pfeffer und ein wenig Zitronensaft abschmecken. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!