5-Zutaten Kürbissuppe

8 Bewertungen

Devan Grimsrud

Redaktionsmanagerin bei Kitchen Stories

instagram.com/devan.grimsrud/

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
40
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
500 g Butternusskürbisse
rote Zwiebeln
5 Zehen Knoblauch
280 g griechischer Joghurt
250 ml Wasser
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Schnittlauch (zum Servieren)
griechischer Joghurt (zum Servieren)
grobes Meersalz (zum Servieren)
Brot (zum Servieren)

Utensilien

  • Backofen
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Backpapier
  • Backblech
  • Standmixer

Nährwerte pro Portion

kcal
325
Eiweiß
12 g
Fett
12 g
Kohlenhydr.
44 g
  • Schritt 1/4

    Den Ofen auf 220°C vorheizen. Den Butternusskürbis vorsichtig der Länge nach halbieren, um das Fruchtfleisch und die Kerne freizulegen. Die Kerne mit einem Löffel herausschaben und entsorgen (oder waschen und für eine andere Verwendung aufheben). Den Kürbis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Schnittfläche mit Olivenöl einreiben. Mit Salz würzen und umdrehen, so dass die Hautseite nach oben zeigt. In den Backofen schieben und ca. 20 Min. rösten.
    • 500 g Butternusskürbisse
    • Olivenöl
    • Salz
    • Backofen
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Backpapier
    • Backblech

    Den Ofen auf 220°C vorheizen. Den Butternusskürbis vorsichtig der Länge nach halbieren, um das Fruchtfleisch und die Kerne freizulegen. Die Kerne mit einem Löffel herausschaben und entsorgen (oder waschen und für eine andere Verwendung aufheben). Den Kürbis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Schnittfläche mit Olivenöl einreiben. Mit Salz würzen und umdrehen, so dass die Hautseite nach oben zeigt. In den Backofen schieben und ca. 20 Min. rösten.

  • Schritt 2/4

    In der Zwischenzeit die rote Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Sobald der Kürbis 20 Min. geröstet ist, die rote Zwiebel und die ungeschälten Knoblauchzehen mit auf das Backblech geben, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen. Weitere 20 Min. rösten, oder bis die Zwiebeln und der Knoblauch weich sind und der Kürbis gar ist. Aus dem Ofen nehmen und das heiße Kürbisfruchtfleisch vorsichtig herauslösen.
    • rote Zwiebeln
    • 5 Zehen Knoblauch
    • Olivenöl
    • Salz

    In der Zwischenzeit die rote Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Sobald der Kürbis 20 Min. geröstet ist, die rote Zwiebel und die ungeschälten Knoblauchzehen mit auf das Backblech geben, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen. Weitere 20 Min. rösten, oder bis die Zwiebeln und der Knoblauch weich sind und der Kürbis gar ist. Aus dem Ofen nehmen und das heiße Kürbisfruchtfleisch vorsichtig herauslösen.

  • Schritt 3/4

    Den Großteil der roten Zwiebel (einen Teil zum Garnieren beiseite legen) und das ausgehöhlte Kürbisfruchtfleisch vorsichtig in einen Standmixer geben. Den Knoblauch hinzufügen, indem man die gerösteten Zehen aus der Schale drückt, dann den griechischen Joghurt und das Wasser hinzufügen (du kannst diese auch in einem Kochtopf erwärmen, bevor du sie in den Mixer gibst, damit die Suppe schön heiß ist). Die Suppe pürieren, bis sie sehr glatt ist. Probieren, mit Salz abschmecken und erneut pürieren.
    • 280 g griechischer Joghurt
    • 250 ml Wasser
    • Salz
    • Standmixer

    Den Großteil der roten Zwiebel (einen Teil zum Garnieren beiseite legen) und das ausgehöhlte Kürbisfruchtfleisch vorsichtig in einen Standmixer geben. Den Knoblauch hinzufügen, indem man die gerösteten Zehen aus der Schale drückt, dann den griechischen Joghurt und das Wasser hinzufügen (du kannst diese auch in einem Kochtopf erwärmen, bevor du sie in den Mixer gibst, damit die Suppe schön heiß ist). Die Suppe pürieren, bis sie sehr glatt ist. Probieren, mit Salz abschmecken und erneut pürieren.

  • Schritt 4/4

    Sobald die Suppe die gewünschte Konsistenz erreicht hat, in Servierschalen füllen. Mit Petersilie oder Schnittlauch, einem weiteren Löffel griechischen Joghurt, grobem Meersalz, Pfeffer und einem Spritzer Olivenöl anrichten. Mit Brot servieren. Guten Appetit!
    • Schnittlauch (zum Servieren)
    • griechischer Joghurt (zum Servieren)
    • grobes Meersalz (zum Servieren)
    • Pfeffer
    • Olivenöl
    • Brot (zum Servieren)

    Sobald die Suppe die gewünschte Konsistenz erreicht hat, in Servierschalen füllen. Mit Petersilie oder Schnittlauch, einem weiteren Löffel griechischen Joghurt, grobem Meersalz, Pfeffer und einem Spritzer Olivenöl anrichten. Mit Brot servieren. Guten Appetit!