Jetzt in Saison: Quitten richtig kaufen, lagern und zubereiten

Sandra

Kontributorin


Wie sollte man am besten Gemüse einkaufen? Natürlich saisonal! Genau deshalb widmen wir uns alle 2 Wochen bei Kitchen Stories einem neuen Obst oder Gemüse der Saison und zeigen dir 3 neue Rezepte damit. Der Markt wartet auf uns!

Kitchen Stories

Die an Birne und Apfel erinnernde Quitte ist eher eine Seltenheit auf dem Einkaufszettel und in Supermärkten. Und daran ist sie nicht ganz unschuldig: harte Schale, holziger Kern, schwer auszulösendes Gehäuse und roh nicht zu genießen - das schlägt so manchen Interessenten in die Flucht.

Aber wer durchhält, wird belohnt. Der Geschmack reifer Quitten ist unverwechselbar aromatisch und fruchtig. Bereits nach kurzer Kochzeit sind die Früchte bissfest und die Küche duftet zitronig-frisch.

Kitchen Stories

Was ist dein Lieblingsrezept mit Quitten? Verrate es uns in den Kommentaren und lade ein Foto deiner Kreationen hoch!

1. Hallo, mein Name ist Quitte

Kitchen Stories

Quitten sind kalorienarm und bestehen zu fast 80 Prozent aus Wasser. Unter der harten Schale steckt eine gute Dosis Vitamin C, was unser Immunsystem vor allem im nasskalten Herbst gut gebrauchen kann. Dazu kommen Eisen, Zink, Kalium und Kalzium als nützliche Mineralstoffe. Der Ballaststoff Pektin wirkt zudem positiv auf die Verdauung ein und hilft dabei, Giftstoffe schneller aus dem Körper auszuscheiden.

Kitchen Stories

Nach der Form wird zwischen Apfel- und Birnenquitten unterschieden. Apfelquitten haben ein hartes, trockenes Fruchtfleisch und sind im Geschmack herber und aromatischer als die etwas weicheren Birnenquitten.

2. Wann und wie du die perfekte Quitte findest

Jagdsaison auf die leuchtend gelben Schätze ist zwischen September und November. Vor allem auf Wochenmärkten und in Bio-Läden stehen die Chancen gut sie dann zu erwischen.

Kitchen Stories

Da Quitten stoßempfindlich sind, entstehen beim Ernten leicht braune Stellen, die jedoch die Qualität der Früchte nicht mindern. Auch ein bräunlich-gräulicher Flaum auf der Haut ist kein Grund zum Aussortieren. Der Überzug dient als Schutz vor Witterungseinflüssen und verschwindet mit zunehmender Reife.

Kitchen Stories

3. So lagerst du Quitten richtig

Nach dem Kauf sollten die Herbstgewächse kühl und trocken gelagert werden. Dann halten sie sich bis zu acht Wochen. Sobald sich das Fruchtfleisch verfärbt, heißt es aber ab in den Topf!

Kitchen Stories

4. So verarbeitest du Quitten

Vor der Verarbeitung muss der Flaum gründlich abgewaschen werden, da er Bitterstoffe enthält. Also solltest du die Quitten immer zunächst gründlich waschen. Anschließend schälen, halbieren oder vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden und im Kochtopf oder Dampfgarer zubereiten.

Kitchen Stories

Um zu verhindern, dass sich die Früchte braun färben, helfen etwas Zitronensaft oder ein paar Quittenschalen im Kochwasser. Wer den Früchten aromatisch noch unter die Arme greifen möchte, fügt dem Kochwasser Vanillezucker, Sternanis oder Zimtstangen, Ingwer oder Nelken hinzu.

Kitchen Stories

Wer Marmelade oder Gelee einkochen möchte, greift am besten zu den nicht vollreifen, leicht grünlichen Quitten. Sie enthalten besonders viel Pektin, was beim Festwerden der Brotaufstriche hilft.

5. Was du jetzt kochen solltest

Kitchen Stories


Wir werden einige neue Rezepte mit Quitten in dieser Woche veröffentlichen, also schau immer wieder vorbei! Anfangen kannst du schon mit diesem Rezept:

Lamm-Tajine mit Quitten

Lamm-Tajine mit Quitten

→ zum Rezept