Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Zitronenpudding mit 3 Zutaten

Zitronenpudding mit 3 Zutaten

16 Bewertungen
App öffnen
„Lemon Curd ist eine meiner liebsten süßen Leckereien – ob als Swirl im Erdbeereis, als Schicht zwischen zwei Kuchenböden oder als Topping auf Baisers. Dieser supereinfache Zitronenpudding vereint das beste aus Lemon Curd und cremigem Vanillepudding. In seiner Konsistenz erinnert er an eine feine Panna Cotta. Serviere ihn am besten mit frischen Beeren deiner Wahl!“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
15 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
180 Min.

Zutaten

2Portionen
1
Zitrone
240 ml
Schlagsahne
65 g
Zucker
Salz
Himbeere (zum Servieren)

Utensilien

feine Reibe, Entsafter, 2 Schüsseln (klein), Stieltopf, Schneebesen, feinmaschiges Sieb, Messbecher, 2 Schüsseln

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Pasta al Limone (Italienische Zitronenpasta)
Pasta al Limone (Italienische Zitronenpasta)
Klassische italienische Lasagne
Klassische italienische Lasagne
Gefüllte Paprika vegetarisch mit Reis und Feta
Gefüllte Paprika vegetarisch mit Reis und Feta

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
richtig-passieren

Richtig passieren

zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

3-einfache-wege-zitronen-zu-entsaften

3 einfache Wege Zitronen zu entsaften

Nährwerte pro Portion

kcal615
Fett48 g
Eiweiß2 g
Kohlenhydr.37 g
  • Schritte 1/ 3

    Schale der Zitrone abreiben und in eine Schüssel geben. Den Saft der Zitrone ausdrücken und in eine zweite Schüssel geben.
    • 1 Zitrone
    • feine Reibe
    • Entsafter
    • 2 Schüsseln (klein)

    Schale der Zitrone abreiben und in eine Schüssel geben. Den Saft der Zitrone ausdrücken und in eine zweite Schüssel geben.

  • Schritte 2/ 3

    Schlagsahne, Zucker und Zitronenabrieb in einen Stieltopf geben und salzen. Unter Rühren über mittlerer bis hoher Hitze aufkochen. Ca. 5 Min. köcheln, oder bis sich der Zucker auflöst und die Mischung andickt. Den Topf vom Herd nehmen. Zitronensaft zur Sahnemischung geben und vermengen. Den Pudding abkühlen lassen, bis sich eine dünne Haut auf der Oberfläche bildet.
    • 240 ml Schlagsahne
    • 65 g Zucker
    • Salz
    • Stieltopf
    • Schneebesen

    Schlagsahne, Zucker und Zitronenabrieb in einen Stieltopf geben und salzen. Unter Rühren über mittlerer bis hoher Hitze aufkochen. Ca. 5 Min. köcheln, oder bis sich der Zucker auflöst und die Mischung andickt. Den Topf vom Herd nehmen. Zitronensaft zur Sahnemischung geben und vermengen. Den Pudding abkühlen lassen, bis sich eine dünne Haut auf der Oberfläche bildet.

  • Schritte 3/ 3

    Ein feinmaschiges Sieb über einen Messbecher legen und die Sahnemischung durch das Sieb passieren. Anschließend auf Servierschüsseln aufteilen und ca. 3 Std. im Kühlschrank ruhen lassen, ohne den Pudding dafür abzudecken. Mit frischen Himbeeren oder anderem Obst der Saison servieren. Guten Appetit!
    • Himbeere (zum Servieren)
    • feinmaschiges Sieb
    • Messbecher
    • 2 Schüsseln

    Ein feinmaschiges Sieb über einen Messbecher legen und die Sahnemischung durch das Sieb passieren. Anschließend auf Servierschüsseln aufteilen und ca. 3 Std. im Kühlschrank ruhen lassen, ohne den Pudding dafür abzudecken. Mit frischen Himbeeren oder anderem Obst der Saison servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Zitronenpudding mit 3 Zutaten

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!