Suche

Zitronen-Couscous mit knusprigem Feta und Naturjoghurt

1 Bewertungen

Clairchen

Community Mitglied

„- Das Gericht schmeckt warm und kalt. - Anstelle von Feta können Sie auch gebratenen Halloumi zum Zitronen-Couscous servieren.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
150 g Couscous
½ TL Gemüsewürze oder Salz
4 EL Olivenöl
Schale einer halben Zitrone
Saft von einer Zitrone
½ Bund Petersilie
Salz
Pfeffer
4 EL Sonnenblumenkerne (alternativ Mandeln oder Pinienkerne)
150 g Feta oder Hirtenkäse
4 EL Mehl
2 EL Sesam
2 EL Semmelbrösel
Ei
3 EL Ghee oder Öl zum Erhitzen
Pfeffer
75 g Naturjoghurt

Utensilien

  • Topf
  • 2 Schüsseln
  • Teller
  • Brett
  • Messer
  • Gabel
  • Löffel
  • Pfanne
  • Raspel
  • Zitronenpresse
  • Schneebesen
  • Scharfes Messer oder Wiegemesser
  • Teelöffel
  • Kleine Pfanne
  • Pfannenwender
  • Schritt 1/8

    • 150 g Couscous
    • ½ TL Gemüsewürze oder Salz
    • Topf
    • Schüssel
    • Teller

    Gebt den Couscous in eine Schüssel. Anschließend kommt 300 ml kochendes Wasser sowie die Gemüsewürze oder etwas Salz hinzu. Deckt die Schüssel mit einem Teller ab und stellt sie zur Seite.

  • Schritt 2/8

    • 150 g Feta oder Hirtenkäse
    • Brett
    • Messer

    Während der Couscous zieht, bereitet ihr den Knusper-Feta zu. Dazu teilt ihr den Feta mit einem scharfen Messer in 12 Stücke (oder in die gewünschte Größe).

  • Schritt 3/8

    • 4 EL Mehl
    • 2 EL Sesam
    • 2 EL Semmelbrösel
    • Ei
    • Schüssel
    • Gabel
    • Löffel

    Gebt das Mehl in eine Schüssel. Verrührt den Sesam mit den Semmelbrösel und gebt es in eine Schüssel. Schlagt ein Ei auf, verquirlt es und gebt es ebenso in eine Schüssel.

  • Schritt 4/8

    • 3 EL Ghee oder Öl zum Erhitzen
    • Pfeffer
    • Pfanne

    Erhitzt eine Pfanne mit Ghee oder Öl. Würzt den Feta mit Pfeffer. Wälzt nun die einzelnen Stücke erst im Mehl, dann im verquirlten Ei und anschließend in der Sesam-Semmelbröselmischung.

  • Schritt 5/8

    Bratet den Feta rundum goldbraun an. Nachdem der Feta fertig ist, stellt ihn zur Seite und haltet ihn warm.

  • Schritt 6/8

    • 4 EL Olivenöl
    • Schale einer halben Zitrone
    • Saft von einer Zitrone
    • Salz
    • Pfeffer
    • Raspel
    • Zitronenpresse
    • Schneebesen

    Nehmt nun die Schüssel mit Couscous. Reibt die Schale einer halben Zitrone mit einer feinen Raspel ab. Presst den Zitronensaft aus. Gebt die Zitronenschale, den Zitronensaft, Olivenöl sowie Salz und Pfeffer in den Couscous. Verrührt alles gut.

  • Schritt 7/8

    • ½ Bund Petersilie
    • Scharfes Messer oder Wiegemesser
    • Teelöffel

    Wascht die Petersilie, trocknet sie etwas ab (schütteln über der Spüle reicht). Mit einem scharfen Messer oder einem Wiegemesser hackt ihr die Petersilie in kleine Stücke. Gebt die Petersilie zum Zitronen-Couscous und schmeckt alles nochmal ab.

  • Schritt 8/8

    • 4 EL Sonnenblumenkerne (alternativ Mandeln oder Pinienkerne)
    • 75 g Naturjoghurt
    • Kleine Pfanne
    • Pfannenwender

    In einer kleinen Pfanne röstet ihr die Sonnenblumenkerne goldbraun an. Verteilt den Zitronen-Couscous in 2-3 Tellern (je nach Größe des Hungers), gebt den Knusper-Feta sowie die gerösteten Sonnenblumenkerne hinzu. Serviert den Zitronen-Couscous mit Knuspern-Feta mit etwas Naturjoghurt.

Mehr Köstlichkeiten für dich