Wan-Tan-Suppe

Wan-Tan-Suppe

5 Bewertungen

Will


„Du möchtest dein Rezept auch auf Kitchen Stories teilen? Schick es einfach an community@kitchenstories.com!“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
150 g Garnelen
10 g Ingwer
Ei
250 g Schweinehackfleisch
1 TL Shaoxing Wein
1 TL Zucker
450 g Dumpling-Teigblätter
500 ml Hühnerbrühe
Salz
Pfeffer
Wakame Algen zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • feine Reibe
  • kleine Schüssel
  • große Schüssel
  • Messer
  • 2 große Töpfe

Nährwerte pro Portion

kcal.
926
Eiweiß
50g
Fett
21g
Kohlenhydr.
122g

Schritt 1/6

Garnelen klein schneiden, Ingwer reiben und das Ei in einer kleinen Schüssel aufschlagen. Schweinehackfleisch und Garnelen in einer großen Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Shaoxing Wein, Zucker, geriebenen Ingwer und geschlagenes Ei dazugeben. Mit Stäbchen oder einem Löffel vermengen und die Füllung ca. 60 Min. ruhen lassen.
  • 150 Garnelen
  • 10 Ingwer
  • 1 Ei
  • 250 Schweinehackfleisch
  • 1 TL Shaoxing Wein
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schneidebrett
  • feine Reibe
  • kleine Schüssel
  • große Schüssel
  • Messer

Garnelen klein schneiden, Ingwer reiben und das Ei in einer kleinen Schüssel aufschlagen. Schweinehackfleisch und Garnelen in einer großen Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Shaoxing Wein, Zucker, geriebenen Ingwer und geschlagenes Ei dazugeben. Mit Stäbchen oder einem Löffel vermengen und die Füllung ca. 60 Min. ruhen lassen.

Schritt 2/6

Ein Teigblatt auf deine trockene Hand legen und 1 TL der Füllung in die Mitte geben. Die linke, rechte und untere Seite des Teigblatts mit etwas Wasser anfeuchten.
  • 450 Dumpling-Teigblätter

Ein Teigblatt auf deine trockene Hand legen und 1 TL der Füllung in die Mitte geben. Die linke, rechte und untere Seite des Teigblatts mit etwas Wasser anfeuchten.

Schritt 3/6

Die untere Seite über die Füllung nach oben legen, aber dabei mind. 1 cm Abstand zum oberen Rand lassen.

Die untere Seite über die Füllung nach oben legen, aber dabei mind. 1 cm Abstand zum oberen Rand lassen.

Schritt 4/6

Die zwei unteren Ecken übereinanderlegen.

Die zwei unteren Ecken übereinanderlegen.

Schritt 5/6

Mit etwas Wasser eine der Ecken anfeuchten und die beiden Ecken zuammendrücken, um sie zu verschließen. Mit den restlichen Teigblättern wiederholen, bis die Füllung aufgebraucht ist.

Mit etwas Wasser eine der Ecken anfeuchten und die beiden Ecken zuammendrücken, um sie zu verschließen. Mit den restlichen Teigblättern wiederholen, bis die Füllung aufgebraucht ist.

Schritt 6/6

Gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Wan-Tans ca. 6 Min. köcheln lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. In einem weiteren Topf Hühnerbrühe über mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie heiß ist. Die Wan-Tans in eine Schüssel geben und mit heißer Hühnerbrühe übergießen. Mit Wakama Algen bestreuen und servieren. Guten Appetit!
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • Wakame Algen zum Servieren
  • 2 große Töpfe

Gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Wan-Tans ca. 6 Min. köcheln lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. In einem weiteren Topf Hühnerbrühe über mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie heiß ist. Die Wan-Tans in eine Schüssel geben und mit heißer Hühnerbrühe übergießen. Mit Wakama Algen bestreuen und servieren. Guten Appetit!