Wagyu Steak mit Kartoffelstampf und Trüffel

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
60
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
400 g Wagyu Rumpsteak
300 g Kartoffeln
Karotten
50 ml Milch
25 g Walnüsse
100 g Butter
20 g Sommertrüffel
20 g Kresse
Salz
Pfeffer
gemahlene Muskatnuss
Butterschmalz

Utensilien

  • Topf
  • gusseiserne Pfanne
  • Kartoffelstampfer
  • Anrichtring
  • Schritt 1/4

    • 300 g Kartoffeln
    • Karotten
    • Topf

    Kartoffeln und Möhren schälen, in grobe Stücke schneiden und in einem Topf mit Salzwasser weich kochen. Das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur temperieren lassen. Den Ofen auf 100 Grad vorheizen.

  • Schritt 2/4

    • 400 g Wagyu Rumpsteak
    • Salz
    • Butterschmalz
    • gusseiserne Pfanne

    Das temperierte Steak mit groben Meersalz würzen. Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend das Rumpsteak im Ofen bis zum gewünschten Gargrad ziehen lassen.

  • Schritt 3/4

    • 50 ml Milch
    • 25 g Walnüsse
    • 100 g Butter
    • Pfeffer
    • gemahlene Muskatnuss
    • Kartoffelstampfer

    Das Wasser von den Kartoffeln und Möhren abgießen. Die Milch hinzugeben und alles zu einem groben Brei stampfen. Anschließend die Hälfte der Butter hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Rest der Butter in einem Topf zu Nussbutter zerlassen. Walnüsse grob hacken und der Butter hinzufügen. Die Walnuss-Butter mit zum Stampf geben und alles gut vermengen.

  • Schritt 4/4

    • 20 g Sommertrüffel
    • 20 g Kresse
    • Anrichtring

    Mit einem Anrichtring den Stampf auf einem Teller anrichten, mit der Kresse bestreuen und den Trüffel darüber hobeln. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, aufschneiden und um den Stampf anrichten.