Vietnamesische Nudelsuppe mit Hühnchen

Zu wenige Bewertungen

Amy

„Ich serviere dieses Hühnchen Pho immer mit Thai-Basilikum, Sojasprossen, Limettenspalten, Sriracha und Hoisin-Sauce. Du möchtest dein Rezept auch auf Kitchen Stories teilen? Schick es einfach an community@kitchenstories.com!“

Aufwand

Mittel 👍
60
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1½ kg Hähnchenkeulen
55 g Ingwer
Zwiebel
3½ l Wasser
1 EL Pflanzenöl
2½ EL Salz
3½ EL Zucker
Sternanis
Nelken
Zimtstange
1 EL Koriandersamen
1 TL Fenchelsamen
1 TL schwarzes Pfefferkorn
Kardamomkapseln
400 g breite Reisnudeln
2 EL Fischsauce
3 Stangen Frühlingszwiebeln
10 g Koriander
Thai-Basilikum (zum Servieren)
rote Zwiebel (zum Servieren)
Sojasprosse (zum Servieren)
Limette (zum Servieren)
Sriracha (zum Servieren)
Hoisin Soße (zum Servieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf (groß, mit Deckel)
  • Pfanne
  • feinmaschiges Sieb
  • Teeei
  • Topf
  • Schöpfkelle

Nährwerte pro Portion

kcal.
557
Eiweiß
7g
Fett
9g
Kohlenhydr.
102g

Schritt 1/5

  • 55 Ingwer
  • 1 Zwiebel
  •  Wasser
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf (groß, mit Deckel)
  • Pfanne

Ingwer schälen und klein schneiden. Zwiebel fein würfeln. Einen großen Topf mit dem Wasser füllen und zum Kochen bringen. Währenddessen Öl in einer Pfanne erhitzen und Ingwer sowie Zwiebel für ca. 2 Min. darin dünsten.

Schritt 2/5

  •  EL Salz
  •  EL Zucker
  • feinmaschiges Sieb

Salz, Zucker, gedünsteten Ingwer und Zwiebel in das kochende Wasser geben. Hähnchenkeulen hineinlegen, Hitze reduzieren und für ca. 10 Min. köcheln lassen. Mit einem feinen Sieb oben schwimmenden Schaum und Fett entfernen. Deckel auf den Topf legen und für weitere 5 Min. köcheln lassen.

Schritt 3/5

  • 4 Sternanis
  • 4 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 TL schwarzes Pfefferkorn
  • 2 Kardamomkapseln
  • 400 breite Reisnudeln
  • Pfanne
  • Teeei
  • Topf

In der Zwischenzeit die Sternanis, Nelken, die Zimtstange, Koriandersamen, Fenchelsamen, Pfefferkörner und Kardamomkapseln bei mittlerer Hitze in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis die Mischung anfängt zu duften. Teeei oder Gewürzkugel mit Gewürzen füllen und in die Brühe legen. Für weitere 10 Min köcheln lassen oder solange, bis das Hühnchen durchgekocht ist. Hähnchenkeulen aus dem Topf nehmen, beiseite stellen und abkühlen lassen. Reisnudeln in einem zweiten Topf nach Packungsanleitung zubereiten, abtropfen lassen und beiseite stellen.

Schritt 4/5

  • 2 EL Fischsauce

Sobald die Hähnchenkeulen abgekühlt sind, kann die Haut entfernt und entsorgt werden. Mit den Händen das Fleisch vom Knochen lösen und in mundgerechte Stücken teilen. Knochen wieder in die Brühe legen. Fischsauce unterrühren und ca. 30 Min. köcheln lassen, Teeei entfernen.

Schritt 5/5

  • 3 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 10 Koriander
  • Thai-Basilikum (zum Servieren)
  • rote Zwiebel (zum Servieren)
  • Sojasprosse (zum Servieren)
  • Limette (zum Servieren)
  • Sriracha (zum Servieren)
  • Hoisin Soße (zum Servieren)
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schöpfkelle

Frühlingszwiebeln und Koriander fein hacken. Nudeln, Hühnchen, Koriander und Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben und mit heißer Brühe bedecken. Mit Thai-Basilikum, in dünne Scheiben geschnittene rote Zwiebel, Sojasprossen und Limettenspalten servieren. Mit Sriracha-Sauce würzen.