Vegetarische Pizza mit BBQ-Kichererbsen und Avocado

11 Bewertungen
Gesponsert
Christian

Christian

Test Kitchen Manager und Koch

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
1 Blatt Pizzateig (z. B. ERNST WAGNERs Frischer Teig Pizza)
200 g Kichererbsen aus der Dose
100 ml Barbecuesauce
½ Avocado
1 Zehe Knoblauch
200 g passierte Tomaten
1 TL Zucker
1 TL geräuchertes Paprikapulver
½ rote Zwiebel
200 g Mozzarellakäse
100 g Joghurt
2 TL Zitronensaft
4 Zweige Koriander
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Backofen
  • Backblech
  • Stieltopf
  • Schneidebrett
  • 2 Messer
  • 2 Schüsseln (klein)

Nährwerte pro Portion

kcal.
778
Eiweiß
32 g
Fett
51 g
Kohlenhydr.
142 g
  • Schritt 1/5

    Backofen auf 210°C Umluft vorheizen. Den Pizzateig ausrollen, auf ein Backblech legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Ca. 8 Min. backen, oder bis der Pizzaboden an den Rändern leicht gebräunt ist.
    • 1 Blatt Pizzateig (z. B. ERNST WAGNERs Frischer Teig Pizza)
    • Backofen
    • Backblech

    Backofen auf 210°C Umluft vorheizen. Den Pizzateig ausrollen, auf ein Backblech legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Ca. 8 Min. backen, oder bis der Pizzaboden an den Rändern leicht gebräunt ist.

  • Schritt 2/5

    In der Zwischenzeit Kichererbsen und die Barbecuesauce in einen Stieltopf geben, über mittlerer Hitze ca. 3 - 4 Min. köcheln lassen und anschließend beiseitestellen. Für die Tomatensoße Knoblauch schälen und fein hacken und in einer kleinen Schüssel mit passierten Tomaten, Zucker und geräuchertem Paprikapulver vermengen. Die Soße mit Salz abschmecken.
    • 200 g Kichererbsen aus der Dose
    • 100 ml Barbecuesauce
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 200 g passierte Tomaten
    • 1 TL Zucker
    • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
    • Salz
    • Stieltopf
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel (klein)

    In der Zwischenzeit Kichererbsen und die Barbecuesauce in einen Stieltopf geben, über mittlerer Hitze ca. 3 - 4 Min. köcheln lassen und anschließend beiseitestellen. Für die Tomatensoße Knoblauch schälen und fein hacken und in einer kleinen Schüssel mit passierten Tomaten, Zucker und geräuchertem Paprikapulver vermengen. Die Soße mit Salz abschmecken.

  • Schritt 3/5

    Den vorgebackenen Pizzaboden aus dem Backofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Rote Zwiebel schälen und und fein würfeln. Mozzarellakäse in Scheiben schneiden. Die Tomatensoße auf dem Pizzaboden verteilen und mit BBQ-Kichererbsen und roter Zwiebel belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 210°C Umluft ca. 8 Min. backen. Anschließend Mozzarellakäse auf der Pizza verteilen und weitere ca. 4 - 5 Min. backen, oder bis der Käse geschmolzen und der Pizzaboden goldbraun ist.
    • ½ rote Zwiebel
    • 200 g Mozzarellakäse

    Den vorgebackenen Pizzaboden aus dem Backofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Rote Zwiebel schälen und und fein würfeln. Mozzarellakäse in Scheiben schneiden. Die Tomatensoße auf dem Pizzaboden verteilen und mit BBQ-Kichererbsen und roter Zwiebel belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 210°C Umluft ca. 8 Min. backen. Anschließend Mozzarellakäse auf der Pizza verteilen und weitere ca. 4 - 5 Min. backen, oder bis der Käse geschmolzen und der Pizzaboden goldbraun ist.

  • Schritt 4/5

    In der Zwischenzeit Joghurt und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren beiseitestellen. Die Korianderblätter vom Stiel zupfen. Avocado halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
    • 100 g Joghurt
    • 2 TL Zitronensaft
    • 4 Zweige Koriander
    • ½ Avocado
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel (klein)
    • Messer

    In der Zwischenzeit Joghurt und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren beiseitestellen. Die Korianderblätter vom Stiel zupfen. Avocado halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

  • Schritt 5/5

    Die fertige Pizza aus dem Backofen nehmen und mit Avocadostücken belegen. Die Joghurtsoße darüberträufeln und zum Schluss mit Koriander bestreuen. Guten Appetit!

    Die fertige Pizza aus dem Backofen nehmen und mit Avocadostücken belegen. Die Joghurtsoße darüberträufeln und zum Schluss mit Koriander bestreuen. Guten Appetit!