Vegetarische gefüllte Paprika

Vegetarische gefüllte Paprika

2 Bewertungen
J

Jessica Ohnesorg

Community Mitglied

„Genießt das Rezept und lasst es euch schmecken! Auch für Veganer geeignet, einfach Käse weglassen. :)“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

15 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
50 g
Quinoa
1
Paprika
½
Zwiebel
½
Zucchini
35 g
Kirschtomaten
1
Frühlingszwiebeln
½ EL
Tomatenmark
150 g
passierte Tomaten
½ TL
rosenscharfes Paprikapulver
½ TL
gemahlene Kurkuma
Salz
Pfeffer
25 g
Käse
Olivenöl (zum Anbraten)

Utensilien

Backofen, Topf, 5 Schneidebretter, 5 Messer, Pfanne, Auflaufform

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/13

    • Backofen

    Backofen auf 200 Grad vorheizen.

  • Schritte 2/13

    Quinoa nach Packungsbeilage kochen. Ziehe aber 5 Minuten von der Kochzeit ab, da der Quinoa noch im Ofen nachgart.
    • 50 g Quinoa
    • Topf

    Quinoa nach Packungsbeilage kochen. Ziehe aber 5 Minuten von der Kochzeit ab, da der Quinoa noch im Ofen nachgart.

  • Schritte 3/13

    Die Zwiebel waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
    • ½ Zwiebel
    • Schneidebrett
    • Messer

    Die Zwiebel waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.

  • Schritte 4/13

    Zucchini waschen und in Würfel schneiden
    • ½ Zucchini
    • Schneidebrett
    • Messer

    Zucchini waschen und in Würfel schneiden

  • Schritte 5/13

    Die Kirschtomaten waschen und dann vierteln.
    • 35 g Kirschtomaten
    • Schneidebrett
    • Messer

    Die Kirschtomaten waschen und dann vierteln.

  • Schritte 6/13

    Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
    • 1 Frühlingszwiebeln
    • Schneidebrett
    • Messer

    Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

  • Schritte 7/13

    Die Paprika halbieren, entkernen und waschen.
    • 1 Paprika
    • Schneidebrett
    • Messer

    Die Paprika halbieren, entkernen und waschen.

  • Schritte 8/13

    Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin Galsig andünsten.
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • Pfanne

    Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin Galsig andünsten.

  • Schritte 9/13

    Dann die Zucchini hinzugeben und ca. 5 Minuten anbraten.

    Dann die Zucchini hinzugeben und ca. 5 Minuten anbraten.

  • Schritte 10/13

    Cherrytomaten, Tomatenmark, passierte Tomaten hinzugeben und mit Paprikapulver, Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen. Das ganze 1-2 Minuten köcheln lassen.
    • ½ EL Tomatenmark
    • 150 g passierte Tomaten
    • ½ TL rosenscharfes Paprikapulver
    • ½ TL gemahlene Kurkuma
    • Salz
    • Pfeffer

    Cherrytomaten, Tomatenmark, passierte Tomaten hinzugeben und mit Paprikapulver, Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen. Das ganze 1-2 Minuten köcheln lassen.

  • Schritte 11/13

    Frühlingszwiebeln und Quinoa hinzugeben und vermengen. Gegebenenfalls nochmal abschmecken.

    Frühlingszwiebeln und Quinoa hinzugeben und vermengen. Gegebenenfalls nochmal abschmecken.

  • Schritte 12/13

    Nun die halbierten Paprikas in eine geeignete Auflaufform geben und die hälften mit dem Zucchini-Quinoa-Gemisch füllen.
    • Auflaufform

    Nun die halbierten Paprikas in eine geeignete Auflaufform geben und die hälften mit dem Zucchini-Quinoa-Gemisch füllen.

  • Schritte 13/13

    Mit dem Käse deiner Wahl für 15-20 min Backen.

    Mit dem Käse deiner Wahl für 15-20 min Backen.

  • Guten Appetit!

    Vegetarische gefüllte Paprika

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!