Suche

Veganer Peperonidipp

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
150 g Peperoni rot
180 g Cashewkerne
1 TL Paprika süss
4-6 EL Zitronensaft
getrocknete Tomaten
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Behälter zum Pürieren, Waage, Messer
  • Teelöffel
  • Esslöffel
  • Mixer
  • Schritt 1/6

    Wäge die Peperoni ab und gib sie in einen Behälter zum späteren Pürieren.
    • 150 g Peperoni rot
    • Behälter zum Pürieren, Waage, Messer

    Wäge die Peperoni ab und gib sie in einen Behälter zum späteren Pürieren.

  • Schritt 2/6

    Füge die Cashewkerne hinzu.
    • 180 g Cashewkerne

    Füge die Cashewkerne hinzu.

  • Schritt 3/6

    Die Paprika hinzufügen.
    • 1 TL Paprika süss
    • Teelöffel

    Die Paprika hinzufügen.

  • Schritt 4/6

    Für einen noch leckeren Geschmack, noch getrocknete Tomaten beifügen und den Zitronensaft hinzugeben.
    • 4-6 EL Zitronensaft
    • getrocknete Tomaten
    • Esslöffel

    Für einen noch leckeren Geschmack, noch getrocknete Tomaten beifügen und den Zitronensaft hinzugeben.

  • Schritt 5/6

    Mit dem Mixer alles gut pürieren, bis das ganze schön fein und cremig ist.
    • Mixer

    Mit dem Mixer alles gut pürieren, bis das ganze schön fein und cremig ist.

  • Schritt 6/6

    So sollte es etwa aussehen... Das ganze kann man aufs Brot schmieren oder als Dippsauce für Gemüse nehmen.

    So sollte es etwa aussehen... Das ganze kann man aufs Brot schmieren oder als Dippsauce für Gemüse nehmen.