Vegane Mohnschnecken

Zu wenige Bewertungen

Lena Sponring

Community Mitglied

„Zimtschnecken, Mohnschnecken, Hefezopf und Co. gibt es bei uns Zuhause schon seitdem ich denken kann Sonntags zu Tee und Kaffee gereicht. Für die Vegetarier unter uns waren diese Leckerbissen schon immer eine Köstlichkeit, für die Veganer allerdings in der klassischen Variante mit Butter und Milch äußerst kritisch. Kurzerhand das alte Rezept von Mama umgeschrieben, ausprobiert und lieb gewonnen. Hoffe, es schmeckt Euch so wie uns!“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
60
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-15+
500 g Mehl
250 ml Hafermilch
1 Packung Trockenbackhefe
80 g Kokosblütenzucker
70 g Kokosöl
1 Prise Salz
200 g Mohn
200 ml Hafermilch
50 g Kokosblütenzucker
5 g Kokosöl

Utensilien

  • 2 Stieltöpfe
  • Küchenmaschine mit Knethaken
  • Backblech
  • Backofen
  • Nudelholz
  • Schritt 1/5

    • 250 ml Hafermilch
    • 1 Packung Trockenbackhefe
    • 70 g Kokosöl
    • 50 g Kokosblütenzucker
    • Stieltopf

    Hafermilch erwärmen und Kokosblütenzucker, Hefe, sowie Kokosöl einrühren. Die Hafermilch darf dabei nicht zu heiß sein, sonst verbrühen die Hefebakterien und der Teig kann nicht aufgehen!

  • Schritt 2/5

    • 500 g Mehl
    • 1 Prise Salz
    • Küchenmaschine mit Knethaken

    Hefegemisch mit Salz zum Mehl geben und ca. 10 Minuten lang zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Anschließend für ca. eine Stunde rasten lassen.

  • Schritt 3/5

    • 80 g Kokosblütenzucker
    • 200 g Mohn
    • 200 ml Hafermilch
    • Stieltopf

    Mohn mit Zucker und Hafermilch aufkochen lassen.

  • Schritt 4/5

    • 5 g Kokosöl
    • Backblech
    • Backofen

    Backform oder Backblech mit Kokosöl bestreichen und Backrohr auf 180 Grad Umluft aufheizen.

  • Schritt 5/5

    • Nudelholz

    Der Teig sollte sich auf das doppelte Volumen ausgedehnt haben. Sachte zusammenkneten und quadratisch ausrollen. Die Mohnfüllung auf dem Teig verteilen und anschließend von der Längsseite aus einrollen. In ca. 2cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Backblech auflegen. Für ca. eine Stunde bei 180 Grad Umluft backen (kann je nach Backofen variieren).