Suche

Vegane Mayonnaise mit Aquafaba

6 Bewertungen

Julia Stephan

Senior Food Redakteurin bei Kitchen Stories

„Viele von uns benutzen Kichererbsen aus der Dose zum Kochen. Der erste Schritt dafür ist oft das Abgießen der Dosenflüssigkeit. Statt diese aber wegzuwerfen, kann das so genannte "Aquafaba" für viele Rezepte verwendet werden. Es ist äußerst proteinreich, lässt sich super aufschlagen und dient als Emulgator – zum Beispiel in selbstgemachter veganer Mayonnaise. Dies ist eine Art Basisrezept, ich gebe auch gern noch Knoblauch dazu. #stayhomekeepcooking“

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
400 g Kichererbsen aus der Dose
2 EL Apfelessig
2 TL Dijon Senf
½ TL Salz
250 ml Pflanzenöl
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schüssel
  • Sieb
  • Messbecher
  • Stabmixer
  • Schritt 1/3

    Ein Sieb über eine Schüssel legen. Die Dose Kichererbsen öffnen und durch das Sieb abgießen. Die Flüssigkeit, die sich in der Schüssel sammelt, ist Aquafaba. Es sollten ca. 7 EL dabei herauskommen.
    • 400 g Kichererbsen aus der Dose
    • Schüssel
    • Sieb

    Ein Sieb über eine Schüssel legen. Die Dose Kichererbsen öffnen und durch das Sieb abgießen. Die Flüssigkeit, die sich in der Schüssel sammelt, ist Aquafaba. Es sollten ca. 7 EL dabei herauskommen.

  • Schritt 2/3

    7 EL der Kichererbsenflüssigkeit, Apfelessig, Salz, und Dijonsenf in einen Messbecher geben. Mit einem Pürierstab ca. 1-2 Min. glatt mixen.
    • 2 EL Apfelessig
    • 2 TL Dijon Senf
    • ½ TL Salz
    • Messbecher
    • Stabmixer

    7 EL der Kichererbsenflüssigkeit, Apfelessig, Salz, und Dijonsenf in einen Messbecher geben. Mit einem Pürierstab ca. 1-2 Min. glatt mixen.

  • Schritt 3/3

    Während des Pürierens langsam das Pflanzenöl dazugießen und dabei immer weiter mixen. Das Volumen der Mischung wird größer, sie wird auch heller und immer cremiger. Solange pürieren, bis die gewünschte Konsistenz der Mayonnaise erreicht ist. Je nach Menge der Kichererbsenflüssigkeit muss nach Bedarf weniger oder mehr Pflanzenöl dazugegeben werden. Die vegane Mayonnaise mit Salz und Pfeffer abschmecken. Luftdicht im Kühlschrank gelagert hält sie sich ca. 1-2 Wochen.
    • 250 ml Pflanzenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Während des Pürierens langsam das Pflanzenöl dazugießen und dabei immer weiter mixen. Das Volumen der Mischung wird größer, sie wird auch heller und immer cremiger. Solange pürieren, bis die gewünschte Konsistenz der Mayonnaise erreicht ist. Je nach Menge der Kichererbsenflüssigkeit muss nach Bedarf weniger oder mehr Pflanzenöl dazugegeben werden. Die vegane Mayonnaise mit Salz und Pfeffer abschmecken. Luftdicht im Kühlschrank gelagert hält sie sich ca. 1-2 Wochen.

Mehr Köstlichkeiten für dich