Tagliatelle mit veganem Pesto rosso

Tagliatelle mit veganem Pesto rosso

0 Bewertungen
Kluth

Kluth

Community Mitglied

www.kluth-shop.de

„Unser veganer Parmesanersatz schmeckt natürlich auch zu allen weiteren Pastagerichten.“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
20 g
KLUTH Cashewkerne
20 g
KLUTH Mandeln, blanchiert
15 g
Hefeflocken
Salz
Saft von einer Zitrone
25 g
KLUTH Pinienkerne
140 g
gegrillte Paprika aus dem Glas
½
Bund Basilikum
15 g
KLUTH Tomaten, getrocknet
Pfeffer
250 g
Tagliatelle

Utensilien

Mixer oder Küchenmaschine, Backblech, beschichtete Pfanne, feinmaschiges Sieb, Messer, Schneidebrett, Topf

  • Schritte 1/4

    • 20 g KLUTH Cashewkerne
    • 20 g KLUTH Mandeln, blanchiert
    • 15 g Hefeflocken
    • Salz
    • Saft von einer Zitrone
    • Mixer oder Küchenmaschine
    • Backblech

    Für den veganen Parmesanersatz Cashewkerne, Mandeln, Hefeflocken und 2 TL Salz in einer Küchenmaschine fein mixen. 2 TL Zitronensaft unterrühren und auf einem Backblech verteilen. Veganen Parmesan beiseite stellen.

  • Schritte 2/4

    • 25 g KLUTH Pinienkerne
    • 140 g gegrillte Paprika aus dem Glas
    • ½ Bund Basilikum
    • beschichtete Pfanne
    • feinmaschiges Sieb
    • Messer
    • Schneidebrett

    Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Paprika in einem Sieb abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen. Paprika klein schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Einige Basilikumblätter für die Garnitur beiseite legen.

  • Schritte 3/4

    • 15 g KLUTH Tomaten, getrocknet
    • Pfeffer

    Pinienkerne, Paprika, 4 EL Paprikaöl, Basilikum und 3 EL veganen Parmesan in der Küchenmaschine oder dem Mixer mixen. Getrocknete Tomaten klein schneiden, unter das Pesto mischen und Pesto mit Salz, Pfeffer und restlichem Zitronensaft abschmecken.

  • Schritte 4/4

    • 250 g Tagliatelle
    • Topf

    Tagliatelle nach Packungsanleitung garen. Tagliatelle mit Pesto rosso vermischen, mit veganem Parmesanersatz bestreuen und nach Belieben mit ein paar Basilikumblättern garniert servieren.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!