Tabbouleh

Zu wenige Bewertungen

Henriette

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
200 g Bulgur
Frühlingszwiebeln
Tomaten
gelbe Paprika
2 Packungen Petersilie
Limette
Olivenöl
2 TL edelsüßes Paprikapulver
2 TL Ras el Hanout

Utensilien

  • 2 Schüsseln
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schritt 1/4

    • 200 g Bulgur
    • Schüssel

    Bulgur in kaltem Wasser ca. 15 Minuten einweichen. Er sollte noch etwas Biss haben und nicht zu weich oder zu hart sein. Danach ausdrücken und zu den anderen Zutaten geben, die währenddessen vorbereitet werden.

  • Schritt 2/4

    • Frühlingszwiebeln
    • Tomaten
    • gelbe Paprika
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel

    Die Tomaten enthäuten, entkernen und in feine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Alles in eine Schüssel geben.

  • Schritt 3/4

    • 2 Packungen Petersilie

    Alles miteinander vermengen. Die Petersilie (ich bevorzuge glatte Petersilie) fein hacken und ebenfalls hinzugeben.

  • Schritt 4/4

    • Limette
    • Olivenöl
    • 2 TL edelsüßes Paprikapulver
    • 2 TL Ras el Hanout

    Den Salat mit dem Saft einer Limette, Paprikapulver, Ras El Hanout und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss langsam das Olivenöl hinzugeben und unter den Salat heben bis sich alles schön verbindet. Eine genaue Mengenabgabe kann ich dafür nicht geben, da es auch abhängig von eurem Geschmack ist. Macht das einfach nach Gefühl.

Mehr Köstlichkeiten für dich