Suche

Süßkartoffel-Linsen-Curry

3 Bewertungen

„Das erste vegane Rezept, das ich jemals gekocht habe. Und es schmeckt fantastisch. Sogar meinem Mann, der eigentlich nur schwer auf Fleisch verzichten kann.“

Aufwand

Mittel 👍
20
Min.
Zubereitung
40
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
700 g Süßkartoffeln
150 g Belugalinsen
rote Paprika
300 g Zucchinis
rote Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
2 EL Olivenöl (zum Anbraten)
400 ml Sojamilch
400 ml Gemüsebrühe
2 EL Tomatenmark
4 TL India-Gewürz
2 TL Currypulver
1 TL Kurkuma
1 Prise Chiliflocken
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Messer
  • Sparschäler
  • Schritt 1/4

    • 700 g Süßkartoffeln
    • rote Paprika
    • 300 g Zucchinis
    • rote Zwiebel
    • 2 Zehen Knoblauch
    • Messer
    • Sparschäler

    Die Süßkartoffel schälen und würfeln, Zucchinischeiben vierteln, Paprika in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und die Zwiebel klein schneiden.

  • Schritt 2/4

    • 2 EL Olivenöl (zum Anbraten)

    Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig anschwitzen. Den Knoblauch durch die Presse in den Topf drücken, kurz mitbraten und anschließend das Gemüse in den Topf geben.

  • Schritt 3/4

    • 150 g Belugalinsen
    • 2 EL Tomatenmark
    • 4 TL India-Gewürz
    • 2 TL Currypulver
    • 1 TL Kurkuma
    • 1 Prise Chiliflocken
    • Salz
    • Pfeffer

    Tomatenmark sowie Gewürze hinzugeben und von allen Seiten anbraten, anschließend die Linsen hinzufügen und gut vermischen.

  • Schritt 4/4

    • 400 ml Sojamilch
    • 400 ml Gemüsebrühe

    Alles mit Sojamilch und Brühe ablöschen und ca. 30 Minuten köcheln lassen bis die Linsen gar sind, zwischendurch umrühren. Ggf. nochmal nachwürzen.