Süße Mohn-Schupfnudeln mit Pflaumenmus

5 Bewertungen

Lisa Schölzel

Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/whatscookinglisa/

„Das Grundrezept für Schupfnudeln kann für verschiedene leckere Varianten abgewandelt werden. Unser Favorit sind zum Beispiel klassisch herzhafte Schupfnudeln mit Sauerkraut. Sollten Pflaumen gerade nicht in Saison sein, schmecken die süßen Schupfnudeln auch sehr gut mit Apfelmus.“

Aufwand

Mittel 👍
130
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
300 g mehlig kochende Kartoffeln
5 EL Mohn
500 g Pflaumen
100 g Zucker
1 EL Essig
100 g Hartweizengrieß
130 g Mehl
Eigelbe
10 EL Butter
¼ TL gemahlene Muskatnuss
1 TL Mascobado Vollrohrzucker
1 TL Vanillezucker
Salz
Puderzucker (zum Bestäuben)

Utensilien

  • 2 Messer
  • Schneidebrett
  • Stieltopf
  • Kochlöffel
  • Stabmixer
  • Topf
  • 2 Siebe
  • Kartoffelpresse
  • Topf (groß)
  • Schaumkelle
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal.
1534
Eiweiß
25 g
Fett
75 g
Kohlenhydr.
187 g
  • Schritt 1/6

    Die Pflaumen für das Mus waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Zucker und Essig in einen Topf geben und ohne Rühren zum Köcheln bringen. Für weitere ca. 45 Min. unter gelegentlichem Rühren kochen lassen.  Topf vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und cremig pürieren. Beiseitestellen.
    • 500 g Pflaumen
    • 100 g Zucker
    • 1 EL Essig
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Stieltopf
    • Kochlöffel
    • Stabmixer

    Die Pflaumen für das Mus waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Zucker und Essig in einen Topf geben und ohne Rühren zum Köcheln bringen. Für weitere ca. 45 Min. unter gelegentlichem Rühren kochen lassen. Topf vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und cremig pürieren. Beiseitestellen.

  • Schritt 2/6

    In der Zwischenzeit Kartoffeln in einem weiteren Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und für ca. 20 Min. köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Abgießen und im Topf ausdampfen lassen. Anschließend die Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse in eine große Schüssel drücken.
    • 300 g mehlig kochende Kartoffeln
    • Salz
    • Topf
    • Sieb
    • Kartoffelpresse

    In der Zwischenzeit Kartoffeln in einem weiteren Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und für ca. 20 Min. köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Abgießen und im Topf ausdampfen lassen. Anschließend die Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse in eine große Schüssel drücken.

  • Schritt 3/6

    Etwas Hartweizengrieß, ein Drittel vom Mehl, Salz, Eigelbe, Butter und Muskatnuss zu den Kartoffeln geben. Alle Zutaten gut vermengen und mit der Zugabe von nach und nach mehr Mehl, alles zu einem Teig formen.
    • 100 g Hartweizengrieß
    • 130 g Mehl
    • Eigelbe
    • 5 EL Butter
    • ¼ TL gemahlene Muskatnuss
    • Salz

    Etwas Hartweizengrieß, ein Drittel vom Mehl, Salz, Eigelbe, Butter und Muskatnuss zu den Kartoffeln geben. Alle Zutaten gut vermengen und mit der Zugabe von nach und nach mehr Mehl, alles zu einem Teig formen.

  • Schritt 4/6

    Den Teig vierteln und jeweils zu einer 4 cm dicken Rolle formen. Anschließend in gleichmäßig große Stücke (ca. 5 - 6 cm) schneiden und zwischen den flachen Händen zu fingerförmigen Schupfnudeln mit Spitzen Enden formen.
    • Messer

    Den Teig vierteln und jeweils zu einer 4 cm dicken Rolle formen. Anschließend in gleichmäßig große Stücke (ca. 5 - 6 cm) schneiden und zwischen den flachen Händen zu fingerförmigen Schupfnudeln mit Spitzen Enden formen.

  • Schritt 5/6

    Wasser in einem großen Topf zu Kochen bringen und die Schupfnudeln portionsweise darin garen. Sobald sie zur Oberfläche kommen sind sie gar und können mit einer Schaumkelle aus dem Wasser geholt werden und in einem Sieb abtropfen. Mohn in einer Pfanne ohne Fett für ca. 2 - 3 Min. anrösten und beiseitestellen.
    • 5 EL Mohn
    • Topf (groß)
    • Schaumkelle
    • Sieb

    Wasser in einem großen Topf zu Kochen bringen und die Schupfnudeln portionsweise darin garen. Sobald sie zur Oberfläche kommen sind sie gar und können mit einer Schaumkelle aus dem Wasser geholt werden und in einem Sieb abtropfen. Mohn in einer Pfanne ohne Fett für ca. 2 - 3 Min. anrösten und beiseitestellen.

  • Schritt 6/6

    Butter in der Pfanne zerlassen und die Schupfnudeln für etwa 5 Min. goldbraun anbraten. Mohn, brauner Zucker und Vanillezucker dazugeben und gut vermengen. Fertige Schupfnudeln zum Schluss mit Puderzucker bestäuben und zusammen mit dem Pflaumenmus servieren. Guten Appetit!
    • 5 EL Butter
    • 1 TL Mascobado Vollrohrzucker
    • 1 TL Vanillezucker
    • Puderzucker (zum Bestäuben)
    • Pfanne

    Butter in der Pfanne zerlassen und die Schupfnudeln für etwa 5 Min. goldbraun anbraten. Mohn, brauner Zucker und Vanillezucker dazugeben und gut vermengen. Fertige Schupfnudeln zum Schluss mit Puderzucker bestäuben und zusammen mit dem Pflaumenmus servieren. Guten Appetit!