Stoofvlees aus Belgien

Stoofvlees aus Belgien

1 Bewertungen
S

sasch1969

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

45 Min.

Backzeit

105 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
½
Gemüsezwiebel
½ Zehe
Knoblauch
½ kg
Rindergulasch
EL
Butterschmalz
Pfeffer
Salz
250 ml
Rinderfond
165 ml
Leffers Brune ( belgisches Bier)
1 EL
Zucker
½
Lorbeerblatt
1 EL
Dijon Senf
1 Scheiben
Graubrot
½ Prise
Piment
½ EL
Balsamicoessig

Utensilien

Messer, Schneidebrett, Bräter, Messbecher

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/5

    • ½ Gemüsezwiebel
    • ½ Zehe Knoblauch
    • ½ kg Rindergulasch
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Bräter
    • Messbecher

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Rindergulasch waschen trocken tupfen

  • Schritte 2/5

    • EL Butterschmalz
    • Pfeffer
    • Salz

    Butterschmalz in der Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten. Nach ca. 5-8 Minuten Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und weitere 5 Minuten anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen.

  • Schritte 3/5

    • 250 ml Rinderfond
    • 165 ml Leffers Brune ( belgisches Bier)
    • 1 EL Zucker
    • ½ Lorbeerblatt
    • 1 EL Dijon Senf
    • 1 Scheiben Graubrot
    • ½ Prise Piment
    • ½ EL Balsamicoessig

    Das Ganze mit Bier und Rinderfond ablöschen. Zucker unterrühren, Lorbeerblatt, Piment und Balsamico dazugeben. Das Graubrot mit Senf bestreichen. Das Brot mit der Senfseite nach unten auf das Fleisch legen.

  • Schritte 4/5

    Das Ganze nun bei geschlossenen Deckel 1,5 - 2 Stunden bei geringer Hitze schmoren. Zwischendurch evtl. etwas Wasser hinzugeben damit nichts anbrennt.

  • Schritte 5/5

    Wenn das Fleisch zart und die Soße eingedickte ist, mit Pommes servieren.

  • Guten Appetit!

    Stoofvlees aus Belgien

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!