Stir-Fry mit Brokkoli und knusprigem Tofu

3 Bewertungen

Xueci Cheng

Food Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/scharf.xueci/

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
400 g Schnittfester Tofu
Brokkoli
1 Zehe Knoblauch
4 Scheiben Ingwer
4 EL helle Sojasauce
2 EL Austernsauce
1 EL Mascobado Vollrohrzucker
4 EL Wasser
1 TL Chiliflocken
Pflanzenöl (zum Anbraten)
Sesam (zum Garnieren)
Reis (gekocht, zum Anbraten)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Küchenpapier
  • Schüssel (klein)
  • Schneebesen
  • beschichtete Pfanne (groß)
  • Pfannenwender
  • Teller
  • Wok (optional)

Nährwerte pro Portion

kcal
849
Eiweiß
42 g
Fett
44 g
Kohlenhydr.
87 g
  • Schritt 1/3

    Das Wasser des Tofus abgießen und überschüssige Flüssigkeit mit einem Küchenpapier abtupfen. In breite Vierecke schneiden (ca. 1,5 cm dick und ca. 5 cm breit). Den Brokkoli in längliche Röschen zerteilen. Um den Stiel zu verwenden, das holzige Äußere entfernen und dann in Stücke schneiden. Knoblauch und Ingwer hacken. Sojasauce, Austernsauce, Zucker, Wasser und Chiliflocken in eine kleine Schüssel geben und verrühren.
    • 400 g Schnittfester Tofu
    • Brokkoli
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 4 Scheiben Ingwer
    • 4 EL helle Sojasauce
    • 2 EL Austernsauce
    • 1 EL Mascobado Vollrohrzucker
    • 4 EL Wasser
    • 1 TL Chiliflocken
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Küchenpapier
    • Schüssel (klein)
    • Schneebesen

    Das Wasser des Tofus abgießen und überschüssige Flüssigkeit mit einem Küchenpapier abtupfen. In breite Vierecke schneiden (ca. 1,5 cm dick und ca. 5 cm breit). Den Brokkoli in längliche Röschen zerteilen. Um den Stiel zu verwenden, das holzige Äußere entfernen und dann in Stücke schneiden. Knoblauch und Ingwer hacken. Sojasauce, Austernsauce, Zucker, Wasser und Chiliflocken in eine kleine Schüssel geben und verrühren.

  • Schritt 2/3

    In einer großen beschichteten Pfanne oder einem Wok Pflanzenöl bei niedriger Temperatur erhitzen. Tofu hineingeben, die Hitze auf mittlere Stufe erhöhen und braten, bis eine Seite goldbraun und knusprig ist. Anschließend wenden und auch die andere Seite goldbraun braten. Jede Seite braucht ca. 5 Min. Zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • beschichtete Pfanne (groß)
    • Pfannenwender
    • Teller
    • Wok (optional)

    In einer großen beschichteten Pfanne oder einem Wok Pflanzenöl bei niedriger Temperatur erhitzen. Tofu hineingeben, die Hitze auf mittlere Stufe erhöhen und braten, bis eine Seite goldbraun und knusprig ist. Anschließend wenden und auch die andere Seite goldbraun braten. Jede Seite braucht ca. 5 Min. Zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

  • Schritt 3/3

    In die gleiche Pfanne eventuell noch etwas Öl geben. Brokkoli hineingeben und ca. 3–5 Min. braten, bis er gebräunt ist. Knoblauch und Ingwer hinzugeben und braten, bis sie gut duften. Dann die Soße hinzufügen. Den Tofu zurück in die Pfanne geben und die Soße einkochen lassen. Mit Sesam garnieren und mit Reis servieren. Guten Appetit!
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • Sesam (zum Garnieren)
    • Reis (gekocht, zum Anbraten)

    In die gleiche Pfanne eventuell noch etwas Öl geben. Brokkoli hineingeben und ca. 3–5 Min. braten, bis er gebräunt ist. Knoblauch und Ingwer hinzugeben und braten, bis sie gut duften. Dann die Soße hinzufügen. Den Tofu zurück in die Pfanne geben und die Soße einkochen lassen. Mit Sesam garnieren und mit Reis servieren. Guten Appetit!