Suche

Spargel mit klassischer Vinaigrette

Zu wenige Bewertungen

„Früher mochte ich Hollandaise zum Spargel immer am liebsten. Aber mit den immer wärmer werdenden Tagen, ist eine leichte Vinaigrette mit zarter Säure ein wunderschöner Begleiter zum so edlen Spargel.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
1 kg weißer Spargel
50 g Butter
Radieschen
2 Stangen Frühlingslauch
Eier
1 Packung Gartenkresse
2 TL Senf
2 TL gepickelte Senfkörner
70 ml Apfelessig
150 ml Rapsöl
Salz
Zucker
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Utensilien

  • 2 Töpfe
  • Sparschäler
  • 2 Messer
  • Schere
  • Eierschneider
  • Schüssel
  • Gabel
  • Schaumkelle
  • Teller
  • Schritt 1/7

    Eier bei ca 90-95°C 12 Minuten lang vorsichtig sieden lassen. Danach sofort kalt abspülen.
    • Eier
    • Topf

    Eier bei ca 90-95°C 12 Minuten lang vorsichtig sieden lassen. Danach sofort kalt abspülen.

  • Schritt 2/7

    Spargel großzügig schälen und an den Enden etwas kürzen.
    • 1 kg weißer Spargel
    • Sparschäler
    • Messer

    Spargel großzügig schälen und an den Enden etwas kürzen.

  • Schritt 3/7

    Salzwasser mit der Butter und 2 EL Zucker aufkochen. Den Spargel beigeben, die Hitze runterdrehen und den Spargel bei ca. 80-90°C ungefähr 15-20 Minuten ziehen lassen.
    • 50 g Butter
    • Salz
    • Zucker
    • Topf

    Salzwasser mit der Butter und 2 EL Zucker aufkochen. Den Spargel beigeben, die Hitze runterdrehen und den Spargel bei ca. 80-90°C ungefähr 15-20 Minuten ziehen lassen.

  • Schritt 4/7

    Den Frühlingslauch diagonal in feine Streifen und die Radieschen erst in Scheiben und dann dünne Stifte schneiden. Das Ei lässt sich mit einem Eierschneider am schönsten in Würfel schneiden und die Gartenlkresse kann vorsichtig mit einer Schere von der Schale getrennt werden.
    • Radieschen
    • 2 Stangen Frühlingslauch
    • 1 Packung Gartenkresse
    • Messer
    • Schere
    • Eierschneider

    Den Frühlingslauch diagonal in feine Streifen und die Radieschen erst in Scheiben und dann dünne Stifte schneiden. Das Ei lässt sich mit einem Eierschneider am schönsten in Würfel schneiden und die Gartenlkresse kann vorsichtig mit einer Schere von der Schale getrennt werden.

  • Schritt 5/7

    Senf, Senfkörner, Apfelessig, Rapsöl mit einer Gabel verquirlen und mit Salz, schwarzem Pfeffer aus der Mühle und einer Prise Zucker abschmecken.
    • 2 TL Senf
    • 2 TL gepickelte Senfkörner
    • 70 ml Apfelessig
    • 150 ml Rapsöl
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • Schüssel
    • Gabel

    Senf, Senfkörner, Apfelessig, Rapsöl mit einer Gabel verquirlen und mit Salz, schwarzem Pfeffer aus der Mühle und einer Prise Zucker abschmecken.

  • Schritt 6/7

    Die Radieschenstifte, Frühlingslauchstreifen und gewürfelten Eier mit in die Vinagrette mischen.

    Die Radieschenstifte, Frühlingslauchstreifen und gewürfelten Eier mit in die Vinagrette mischen.

  • Schritt 7/7

    Den Spargel vorsichtig mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, etwas abtropfen lassen und auf den Teller legen. Die Vinaigrette darüber verteilen und Gartenkresse darüber streuen.
    • Schaumkelle
    • Teller

    Den Spargel vorsichtig mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, etwas abtropfen lassen und auf den Teller legen. Die Vinaigrette darüber verteilen und Gartenkresse darüber streuen.