Suche

Sojagrillspieße (Vegan)

Zu wenige Bewertungen

Nik

Community Mitglied

„Die Spieße eignen sich hervorragend zum Grillen und können mit jedem Gemüse oder sogar Käse ergänzt werden. Ich verwende Sojageschnetzeltes aus dem Bioladen. Im Internet kann man aber auch Sojamedaillons kaufen, diese eigenen sich eventuell sogar noch besser.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-16+
150 g Sojageschnetzeltes
Paprika
rote Zwiebel
6 Zweige Petersilie
1 Zehe Knoblauch
450 ml Gemüsebrühe
8 EL Olivenöl
1 TL rosenscharfes Paprikapulver
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Oregano
½ TL gemahlener Kümmel
1 TL Chiliflocken
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Sieb
  • Holzspieß
  • Schritt 1/4

    Das Sojageschnetzelte nach Verpackungsangabe mit Gemüsebrühe übergießen und 15 Minuten verdeckt ziehen lassen. Währenddessen den Knoblauch und die Petersilie fein hacken und mit dem Olivenöl in eine Schüssel geben.
    • 150 g Sojageschnetzeltes
    • 6 Zweige Petersilie
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 450 ml Gemüsebrühe
    • 8 EL Olivenöl
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Schüssel

    Das Sojageschnetzelte nach Verpackungsangabe mit Gemüsebrühe übergießen und 15 Minuten verdeckt ziehen lassen. Währenddessen den Knoblauch und die Petersilie fein hacken und mit dem Olivenöl in eine Schüssel geben.

  • Schritt 2/4

    Das Soja in einem Sieb vorsichtig mit der Hand ausdrücken und abtropfen lassen. Die Kräuter und Gewürze mit in das Olivenöl geben und gut verrühren.
    • 1 TL rosenscharfes Paprikapulver
    • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1 TL Oregano
    • ½ TL gemahlener Kümmel
    • 1 TL Chiliflocken
    • Salz
    • Pfeffer
    • Sieb

    Das Soja in einem Sieb vorsichtig mit der Hand ausdrücken und abtropfen lassen. Die Kräuter und Gewürze mit in das Olivenöl geben und gut verrühren.

  • Schritt 3/4

    Das abgetropfte Soja mit in die Ölmarinade geben und ordentlich umrühren, so dass alles mit Öl bedeckt ist. Anschließend für mindestens 30 Minuten, eher mehrere Stunden, abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

    Das abgetropfte Soja mit in die Ölmarinade geben und ordentlich umrühren, so dass alles mit Öl bedeckt ist. Anschließend für mindestens 30 Minuten, eher mehrere Stunden, abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

  • Schritt 4/4

    Paprika und rote Zwiebeln in große Stücke schneiden und im Wechsel mit dem marinierten Soja auf Holzspiesse stecken. Die Spieße eignen sich hervorragend zum grillen können aber auch in der Pfanne zubereitet werden.
    • rote Zwiebel
    • Paprika
    • Holzspieß

    Paprika und rote Zwiebeln in große Stücke schneiden und im Wechsel mit dem marinierten Soja auf Holzspiesse stecken. Die Spieße eignen sich hervorragend zum grillen können aber auch in der Pfanne zubereitet werden.

Mehr Köstlichkeiten für dich