Suche

Skyr-Dinkel-Haferflocken Brötchen mit Chiasamen

2 Bewertungen

Rhonda

Community Mitglied

„Frische gesunde und vor allen Dingen sehr leckere Brötchen für jeden Tag :)“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
25
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-10+
500 g Skyrjoghurt
175 g Haferflocken
185 g Dinkelmehl
50 g Chiasamen
1 Packung Backpulver
4 Prisen Salz
Eier
Körner

Utensilien

  • 2 Schüsseln
  • Handrührgerät mit Knethaken
  • Küchenmaschine mit Knethaken
  • Blech
  • Handschuhe
  • Pinsel
  • Schritt 1/4

    • 500 g Skyrjoghurt
    • 4 Prisen Salz
    • Eier
    • Schüssel
    • Handrührgerät mit Knethaken

    Skyrjoghurt, die Eier und das Salz in eine Schüssel geben und mit den Knethaken anfangen zu verrühren.

  • Schritt 2/4

    • 175 g Haferflocken
    • 185 g Dinkelmehl
    • 50 g Chiasamen
    • 1 Packung Backpulver
    • Schüssel
    • Küchenmaschine mit Knethaken

    Dinkelmehl, die Haferflocken, die Chiasamen zusammen mit dem Backpulver in eine separate Schüssel geben und mit einem Schaber mischen. Das Gemisch dann dem Skyrjoghurt und Ei nach und nach dazugeben. Währenddessen immer wieder weiter kneten.

  • Schritt 3/4

    • Blech
    • Handschuhe

    Sobald der Teig schön gleichmäßig vermengt worden ist, am besten mit Handschuhen und etwas Mehl in den Händen, den Teig in zehn gleich große Teiglinge rollen und auf der Blech legen. Vorher am besten den Ofen auf 200 Grad und Umluft stellen.

  • Schritt 4/4

    Die Teiglinge etwas mit Wasser bepinseln und die Körner vorsichtig darauf fallen lassen. Wer mag noch mit etwas Mehl bestäuben. Danach die Brötchen in den Ofen schieben und den Ofen auf 180 Grad runter stellen und am besten mit einer Stichprobe schauen, ob sie durch sind. Sie sind beim aufschneiden noch etwas klebrig, aber das ist normal.
    • Körner
    • Pinsel

    Die Teiglinge etwas mit Wasser bepinseln und die Körner vorsichtig darauf fallen lassen. Wer mag noch mit etwas Mehl bestäuben. Danach die Brötchen in den Ofen schieben und den Ofen auf 180 Grad runter stellen und am besten mit einer Stichprobe schauen, ob sie durch sind. Sie sind beim aufschneiden noch etwas klebrig, aber das ist normal.

Mehr Köstlichkeiten für dich