Simples Hähnchen aus dem Ofen mit Frühlingsgemüse

Simples Hähnchen aus dem Ofen mit Frühlingsgemüse

7 Bewertungen
Hanna Reder

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Das Schöne an diesem Gericht ist, dass es wirklich super einfach ist. Wenn du etwas mehr Zeit für die Vorbereitung hast, empfehle ich dir, das Huhn zu "plätten" (sieh dir dazu unsere Video-Anleitung an!). Mit dieser Technik wird das Hähnchen schneller gar, und die Bratzeit verkürzt sich um etwa die Hälfte. Die Garzeit für jedes Brathähnchen hängt jedoch von der Größe des Huhns ab. Wenn du ein größeres Exemplar zubereitest, musst du die Zeit entsprechend verlängern. Als Faustregel kann man sagen, dass es pro Pfund (500 Gramm) ca. 30 Minuten braucht.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
70
Min.
Backzeit
10
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
½ kg
ganze Hähnchen
200 g
Kartoffeln
166⅔ g
Karotten
Knolle
Knoblauch
100 g
grüner Spargel
2⅔
Radieschen
1⅔
Frühlingszwiebeln
Zitrone
16⅔ g
Butter (geschmolzen)
33⅓ ml
Olivenöl
100 g
griechischer Joghurt
5 g
Schnittlauch
5 g
Minze
Salz
Pfeffer

Utensilien

Backofen, Schneidebrett, Messer, Küchenpapier, feine Reibe, 2 Schüsseln (klein), Backpinsel, Küchengarn, Schüssel (gross), 2 Backbleche

Küchentipp Videos

ein-hahnchen-zum-braten-vorbereiten

Plattes Huhn zum Braten vorbereiten

brathahnchen-binden

Brathähnchen binden

grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

ein-ganzes-huhn-zerlegen

Ein ganzes Huhn zerlegen

Nährwerte pro Portion

kcal966
Eiweiß59 g
Fett66 g
Kohlenhydr.35 g
  • Schritte 1/4

    Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Karottengrün auf ca. 2 cm kürzen, falls du Karotten mit Grün verwendest. Die Knoblauchknolle der Länge nach halbieren. Die holzigen Enden des Spargels entfernen. Das Grün der Radieschen ebenfalls entfernen und Frühlingszwiebeln von den Wurzelenden befreien.
    • 200 g Kartoffeln
    • 166⅔ g Karotten
    • Knolle Knoblauch
    • 100 g grüner Spargel
    • 2⅔ Radieschen
    • 1⅔ Frühlingszwiebeln
    • Backofen
    • Schneidebrett
    • Messer

    Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Karottengrün auf ca. 2 cm kürzen, falls du Karotten mit Grün verwendest. Die Knoblauchknolle der Länge nach halbieren. Die holzigen Enden des Spargels entfernen. Das Grün der Radieschen ebenfalls entfernen und Frühlingszwiebeln von den Wurzelenden befreien.

  • Schritte 2/4

    Das Huhn trocken tupfen und gründlich mit Salz einreiben. Zitronenschale abreiben und in einer kleinen Schüssel mit geschmolzener Butter vermischen. Das gesamte Hähnchen mit der Zitronenbutter bestreichen. Die abgeriebene Zitrone vierteln und das Huhn damit füllen. Die Hähnchenschenkel mit Küchengarn zusammenbinden, damit das Huhn gleichmäßig gart.
    • ½ kg ganze Hähnchen
    • Salz
    • Zitrone
    • 16⅔ g Butter (geschmolzen)
    • Küchenpapier
    • feine Reibe
    • Schüssel (klein)
    • Backpinsel
    • Küchengarn

    Das Huhn trocken tupfen und gründlich mit Salz einreiben. Zitronenschale abreiben und in einer kleinen Schüssel mit geschmolzener Butter vermischen. Das gesamte Hähnchen mit der Zitronenbutter bestreichen. Die abgeriebene Zitrone vierteln und das Huhn damit füllen. Die Hähnchenschenkel mit Küchengarn zusammenbinden, damit das Huhn gleichmäßig gart.

  • Schritte 3/4

    Auf einem Backblech das gesamte Gemüse mit Olivenöl und etwas Salz vermischen. Hähnchen auf ein weiteres Backblech geben und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Min. braten. Das Backblech herausnehmen und das Gemüse um das Hähnchen herum verteilen. Weitere 40 Min. braten, bis das Hähnchen und das Gemüse durchgegart sind.
    • 33⅓ ml Olivenöl
    • Salz
    • Schüssel (gross)
    • 2 Backbleche

    Auf einem Backblech das gesamte Gemüse mit Olivenöl und etwas Salz vermischen. Hähnchen auf ein weiteres Backblech geben und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Min. braten. Das Backblech herausnehmen und das Gemüse um das Hähnchen herum verteilen. Weitere 40 Min. braten, bis das Hähnchen und das Gemüse durchgegart sind.

  • Schritte 4/4

    Während das Hähnchen brät, Schnittlauch und Minze fein hacken und in einer kleinen Schüssel mit dem griechischen Joghurt vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sobald das Hähnchen und das Gemüse gar sind, das Backblech aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen, mindestens 10 Min. Alles zusammen mit dem Kräuter-Joghurt-Dip servieren. Guten Appetit!
    • 5 g Schnittlauch
    • 5 g Minze
    • 100 g griechischer Joghurt
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel (klein)

    Während das Hähnchen brät, Schnittlauch und Minze fein hacken und in einer kleinen Schüssel mit dem griechischen Joghurt vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sobald das Hähnchen und das Gemüse gar sind, das Backblech aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen, mindestens 10 Min. Alles zusammen mit dem Kräuter-Joghurt-Dip servieren. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!