Shepard‘s Pie mit Paprika-Rahmsauce und Polenta

Zu wenige Bewertungen

Marius

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
400 g Hackfleisch
Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
grüne Paprika
rote Paprika
2 EL Öl
3 EL Mehl
400 ml Brühe
200 ml Sahne
1 EL Thymian
1 EL edelsüßes Paprikapulver
250 g Polenta
Salz
Pfeffer
Parmesankäse
4 EL Semmelbrösel
  • Schritt 1/5

    • 250 g Polenta

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln, Paprikas waschen und würfeln. Polenta nach Packungsanweisung kochen. Ofen auf 180 Grad vorheizen.

  • Schritt 2/5

    • 400 g Hackfleisch
    • Zwiebeln
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 2 EL Öl

    Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen (oder Sauce später in eine Auflaufform umfüllen). Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten, bis es gebräunt ist.

  • Schritt 3/5

    • 3 EL Mehl
    • 400 ml Brühe

    Brühe erwärmen. Hackfleisch mit Mehl bestäuben und dieses ebenfalls leicht anbräunen lassen. Dann unter Rühren mit der warmen Brühe ablöschen.

  • Schritt 4/5

    • grüne Paprika
    • rote Paprika
    • 200 ml Sahne
    • 1 EL Thymian
    • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
    • Salz
    • Pfeffer

    Paprika dazu geben und einige Minuten dünsten. Dann Sahne unterrühren, Gewürze dazu geben. Köcheln lassen, bis die Sauce andickt.

  • Schritt 5/5

    Falls die Pfanne nicht ofenfest ist, alles in eine Auflaufform umfüllen. Hackfleischsauce mit der gegarten Polenta bedecken, dann mit Semmelbröseln und großzügig Parmesan bestreuen. Für ca. 20 Minuten im Ofen gratinieren. Vor dem Servieren nach Belieben mit gehackten Kräutern bestreuen.

Mehr Köstlichkeiten für dich