Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch

5 Bewertungen
Dampfwoizn

Dampfwoizn

Community Mitglied

„Ein sehr einfaches Rezept, das geschmacklich einiges hergibt. Die Zutaten halten sich in Grenzen und das Gericht ist auch bei Kindern recht beliebt. Ein tolles One-Pot Gericht fürs ganze Jahr.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

60 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
300 g
Schweinenacken
1
Zwiebeln
1 Zehen
Knoblauch
EL
Öl
1 EL
Tomatenmark
375 ml
Rinderbrühe
1 TL
Thymian
Salz
Pfeffer
1 EL
edelsüßes Paprikapulver
100 g
Reis
1
Paprika
2
Tomaten
¼ TL
Chilipulver
½ EL
Petersilie

Utensilien

2 Messer, 2 Schneidebretter, Topf, Kochlöffel, beschichtete Pfanne

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/9

    Zuerst die Zwiebeln würfeln (die Stücke müssen nicht zu fein sein), danach den Knoblauch in kleine Stücke schneiden. Das Schweinefleisch in ca 3 cm große Stücke schneiden.
    • 300 g Schweinenacken
    • 1 Zwiebeln
    • 1 Zehen Knoblauch
    • Messer
    • Schneidebrett

    Zuerst die Zwiebeln würfeln (die Stücke müssen nicht zu fein sein), danach den Knoblauch in kleine Stücke schneiden. Das Schweinefleisch in ca 3 cm große Stücke schneiden.

  • Schritte 2/9

    Jetzt in der Zwischenzeit schon mal die Brühe zubereiten.
    • 375 ml Rinderbrühe
    • Topf

    Jetzt in der Zwischenzeit schon mal die Brühe zubereiten.

  • Schritte 3/9

    In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch dazu geben und kurz mitbraten.
    • EL Öl
    • Kochlöffel
    • beschichtete Pfanne

    In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch dazu geben und kurz mitbraten.

  • Schritte 4/9

    Nun das Tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten lassen.
    • 1 EL Tomatenmark

    Nun das Tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten lassen.

  • Schritte 5/9

    Jetzt die Brühe dazu schütten. Mit dem Thymian, Paprikapulver, Chilipulver, Salz und Pfeffer würzen. Das ganze dann abgedeckt 30 Minuten schwach köcheln lassen.
    • 1 TL Thymian
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
    • ¼ TL Chilipulver

    Jetzt die Brühe dazu schütten. Mit dem Thymian, Paprikapulver, Chilipulver, Salz und Pfeffer würzen. Das ganze dann abgedeckt 30 Minuten schwach köcheln lassen.

  • Schritte 6/9

    Die Zeit kann jetzt genutzt werden, die Paprikaschoten und die Tomaten in ruhig etwas gröbere Stücke zu schneiden.
    • 1 Paprika
    • 2 Tomaten
    • Messer
    • Schneidebrett

    Die Zeit kann jetzt genutzt werden, die Paprikaschoten und die Tomaten in ruhig etwas gröbere Stücke zu schneiden.

  • Schritte 7/9

    Wenn die 30 Minuten um sind den Reis und die Paprika unterheben.
    • 100 g Reis

    Wenn die 30 Minuten um sind den Reis und die Paprika unterheben.

  • Schritte 8/9

    Das ganze jetzt wieder 30 Minuten abgedeckt leicht köcheln lassen. Der Reis sollte die Flüssigkeit annähernd vollständig aufsaugen.

    Das ganze jetzt wieder 30 Minuten abgedeckt leicht köcheln lassen. Der Reis sollte die Flüssigkeit annähernd vollständig aufsaugen.

  • Schritte 9/9

    Jetzt das Reisfleisch auf die Teller geben und mit der Petersilie bestreuen. Guten Appetit!
    • ½ EL Petersilie

    Jetzt das Reisfleisch auf die Teller geben und mit der Petersilie bestreuen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Serbisches Reisfleisch

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!