Schweinerollbraten

Schweinerollbraten

2 Bewertungen
Jamie Oliver

Jamie Oliver

Kontributor

„Hier ist mein Rezept für einen Schweinerollbraten mit fantastischem gerösteten Fenchel, Salbei und Safranrisotto aus meinem neusten Kochbuch ONE – GENIALE ONE POT GERICHTE.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

250 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
13⅓ g
Salbeiblätter
Olivenöl
Rotweinessig
kg
Schweinebauch
1⅓
Fenchel
166⅔ g
Risottoreis
Prise
Safran
50 ml
Weißwein
20 g
Parmesankäse (gerieben)
Meersalz
Pfeffer

Utensilien

Backofen, Mörser und Stößel, Küchengarn, Bratrost, Schmorpfanne (groß, mit Deckel), Messer, Schneidebrett, Aluminiumfolie, Wasserkocher, Kochlöffel

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

fleischbraten-binden

Fleischbraten binden

fenchel-zubereiten

Fenchel zubereiten

richtig-marinieren

Richtig marinieren

basis-risotto-erlernen

Basis-Risotto erlernen

Nährwerte pro Portion

kcal882
Fett42 g
Eiweiß41 g
Kohlenhydr.90 g
  • Schritte 1/2

    • 13⅓ g Salbeiblätter
    • Meersalz
    • Pfeffer
    • Olivenöl
    • Rotweinessig
    • kg Schweinebauch
    • 1⅓ Fenchel
    • Backofen
    • Mörser und Stößel
    • Küchengarn
    • Bratrost
    • Schmorpfanne (groß, mit Deckel)
    • Messer
    • Schneidebrett

    Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Salbeiblätter in den Mörser zupfen, mit 1 Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer zerstoßen, dann je 3 EL Olivenöl und Rotweinessig unterrühren. Den Schweinebauch (ausgelöster Schweinebauch mit Schwarte, eingeritzt (bitten Sie Ihren Fleischer um Hilfe), aus artgerechter Haltung) rundherum mit der Mischung einreiben, längs aufrollen und mit Küchengarn verschnüren. Den Braten auf das Ofengitter legen, mit einem großen, flachen Schmortopf darunter (für den abtropfenden Saft) und 1 Stunde braten. Den Fenchel putzen und vierteln, das Grün in eine Schale Wasser legen. Den Topf aus dem Ofen nehmen, den Fenchel in dem Bratensaft wenden. Die Backofentemperatur auf 180°C reduzieren und den Fenchel 1 1⁄2 Stunden unter dem Braten mitgaren, nach der Hälfte der Zeit wenden.

  • Schritte 2/2

    • 166⅔ g Risottoreis
    • Prise Safran
    • 50 ml Weißwein
    • 20 g Parmesankäse (gerieben)
    • Meersalz
    • Pfeffer
    • Aluminiumfolie
    • Wasserkocher
    • Kochlöffel

    Den Topf bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen. Den Braten auf eine Platte legen, die Hälfte des Fenchels dazugeben und mit Alufolie bedeckt ruhen lassen. Den restlichen Fenchel im Topf zerdrücken oder in Stücke teilen. Den Wasserkocher füllen und einschalten. Den Reis unter den Fenchel rühren und nach 2 Minuten den Safran zugeben. Den Wein zugießen und verkochen lassen. Etwas heißes Wasser aus dem Kocher zugießen, warten, bis der Reis es vollständig aufgenommen hat, erst dann mehr Wasser zugeben. Regelmäßig umrühren und Wasser zugießen, bis der Reis nach etwa 20 Minuten gar ist. Zuletzt den geriebenen Parmesan unter den Risotto ziehen; sorgfältig abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen und den Reis zugedeckt quellen lassen, während Sie den Braten vom Küchengarn befreien und tranchieren. Alles mit dem Fenchelgrün garnieren und servieren.

  • Guten Appetit!

    Schweinerollbraten

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!