Schwarzwurzeltarte mit Birnenchutney

Schwarzwurzeltarte mit Birnenchutney

11 Bewertungen
Lisa

Lisa

Kontributor

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

45 Min.

Backzeit

35 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
175 g
Schwarzwurzeln
37½ g
Ziegenkäse Medaillons
100 g
Birnen
g
Ingwer
¼
Schalotte
g
Walnüsse
25 ml
Vollmilch
Zitrone
¼ EL
Pflanzenöl
10 g
Zucker
25 ml
Weißwein
25 ml
Weißweinessig
3 Zweige
Thymian
12½ g
ungesalzene Butter
87½ ml
Gemüsebrühe
50 g
Crème fraîche
½
Eier
75 g
Blätterteig
Wasser
Salz
Pfeffer
Mehl (zum Bestäuben)

Utensilien

2 Sparschäler, 2 Schneidebretter, 2 Messer, Einweghandschuhe, 2 Schüsseln, Zitruspresse, Küchensieb, 2 Pfannen, Schneebesen, Kochlöffel, Nudelholz, Tarteform, Backofen

Küchentipp Videos

schneller-blatterteig

Schneller Blätterteig

birnen-entkernen-und-schneiden

Birnen entkernen und schneiden

richtig-abloschen-de

Richtig ablöschen

Nährwerte pro Portion

kcal586
Fett39 g
Eiweiß18 g
Kohlenhydr.40 g
  • Schritte 1/6

    Birnen schälen, vierteln und in kleine Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin anschwitzen. Währenddessen den Ziegenkäse in dünne Scheiben schneiden und die Walnüsse grob hacken.
    • 100 g Birnen
    • g Ingwer
    • ¼ Schalotte
    • g Walnüsse
    • 37½ g Ziegenkäse Medaillons
    • Sparschäler
    • Schneidebrett
    • Messer

    Birnen schälen, vierteln und in kleine Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin anschwitzen. Währenddessen den Ziegenkäse in dünne Scheiben schneiden und die Walnüsse grob hacken.

  • Schritte 2/6

    Schwarzwurzeln mit Küchenhandschuhen unter fließendem Wasser gründlich abbürsten. Eine Schüssel mit Wasser füllen und Milch und die halbe Zitrone hinzugeben. Schwarzwurzeln schälen und in Wasser-Milch-Mix legen, bis alle Stangen geschält sind. So werden sie nicht braun. Nun die Schwarzwurzeln in mundgerechte Stücke schneiden.
    • 175 g Schwarzwurzeln
    • 25 ml Vollmilch
    • Zitrone
    • Wasser
    • Einweghandschuhe
    • Schüssel
    • Zitruspresse
    • Sparschäler
    • Küchensieb
    • Schneidebrett
    • Messer

    Schwarzwurzeln mit Küchenhandschuhen unter fließendem Wasser gründlich abbürsten. Eine Schüssel mit Wasser füllen und Milch und die halbe Zitrone hinzugeben. Schwarzwurzeln schälen und in Wasser-Milch-Mix legen, bis alle Stangen geschält sind. So werden sie nicht braun. Nun die Schwarzwurzeln in mundgerechte Stücke schneiden.

  • Schritte 3/6

    Mittlerweile, die Butter in einer Pfanne erhitzen. Schwarzwurzeln ca. 2-3 Min. anbraten. Gemüsebrühe angießen und Hitze reduzieren. Ca. 25 Min. köcheln lassen. Thymianblätter von den Zweigen zupfen. Mit Crème fraîche und den Eiern vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • 12½ g ungesalzene Butter
    • 87½ ml Gemüsebrühe
    • 50 g Crème fraîche
    • ½ Eier
    • 2 Zweige Thymian
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pfanne
    • Schüssel
    • Schneebesen

    Mittlerweile, die Butter in einer Pfanne erhitzen. Schwarzwurzeln ca. 2-3 Min. anbraten. Gemüsebrühe angießen und Hitze reduzieren. Ca. 25 Min. köcheln lassen. Thymianblätter von den Zweigen zupfen. Mit Crème fraîche und den Eiern vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritte 4/6

    Den Zucker hinzugeben und karamellisieren lassen. Mit Weißwein ablöschen und nach etwa 1 Min. die vorbereiteten Birnenwürfel, sowie den Ingwer hinzugeben und für ca. 5 Min. anschwitzen. Anschließend den Weißweinessig, die Thymian Zweige und eine Prise Salz hinzugeben. Alles zusammen für ca. 30 Min. einköcheln lassen und am Ende mit Salz und Zitrone abschmecken und die Thymianzweige entfernen. Anschließend das Chutney abkühlen lassen.
    • ¼ EL Pflanzenöl
    • 10 g Zucker
    • 25 ml Weißwein
    • 25 ml Weißweinessig
    • 1 Zweige Thymian
    • Salz
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Den Zucker hinzugeben und karamellisieren lassen. Mit Weißwein ablöschen und nach etwa 1 Min. die vorbereiteten Birnenwürfel, sowie den Ingwer hinzugeben und für ca. 5 Min. anschwitzen. Anschließend den Weißweinessig, die Thymian Zweige und eine Prise Salz hinzugeben. Alles zusammen für ca. 30 Min. einköcheln lassen und am Ende mit Salz und Zitrone abschmecken und die Thymianzweige entfernen. Anschließend das Chutney abkühlen lassen.

  • Schritte 5/6

    Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Tarteform einfetten und mit Blätterteig auslegen. Den Blätterteig mehrfach einstechen und im heißen Ofen ca. 10 Min. vorbacken. Den vorgebackenen Tarteboden aus dem Ofen nehmen und mit der Crème fraîche Mischung bestreichen. Anschließend die Schwarzwurzelstücke darauflegen. Die Tarte weitere 25 Min. im heißen Ofen backen.
    • 75 g Blätterteig
    • Mehl (zum Bestäuben)
    • Nudelholz
    • Tarteform
    • Backofen

    Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Tarteform einfetten und mit Blätterteig auslegen. Den Blätterteig mehrfach einstechen und im heißen Ofen ca. 10 Min. vorbacken. Den vorgebackenen Tarteboden aus dem Ofen nehmen und mit der Crème fraîche Mischung bestreichen. Anschließend die Schwarzwurzelstücke darauflegen. Die Tarte weitere 25 Min. im heißen Ofen backen.

  • Schritte 6/6

    Ziegenkäse und Walnüsse auf der gebackenen Tarte verteilen. Den Ofen auf Grillfunktion einstellen und die Tarte für einige Minuten grillen, bis der Käse leicht schmilzt. Aus dem Ofen holen, kurz abkühlen lassen und noch warm mit dem Birnenchutney servieren. Guten Appetit!

    Ziegenkäse und Walnüsse auf der gebackenen Tarte verteilen. Den Ofen auf Grillfunktion einstellen und die Tarte für einige Minuten grillen, bis der Käse leicht schmilzt. Aus dem Ofen holen, kurz abkühlen lassen und noch warm mit dem Birnenchutney servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Schwarzwurzeltarte mit Birnenchutney

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!