Schwarzwurzelsuppe

6 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
800 g Schwarzwurzeln
150 g Kartoffeln
3 EL Weißweinessig
Schalotten
600 ml Gemüsebrühe
125 ml Schlagsahne
¼ TL gemahlene Muskatnuss
½ Zitrone
20 g ungesalzene Butter
3 Scheiben Pumpernickel
¼ TL Zucker
Frühlingszwiebeln
Salz
Pfeffer
Wasser
Pflanzenöl (zum Anbraten)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Einweghandschuhe
  • Sparschäler
  • Schüssel
  • Topf (groß)
  • Sieb
  • Messbecher
  • Schaumkelle
  • Stabmixer
  • Pfanne
  • Kochlöffel

Nährwerte pro Portion

kcal.
1304
Eiweiß
6g
Fett
131g
Kohlenhydr.
25g

Schritt 1/4

  • 150 Kartoffeln
  • 3 Schalotten
  • 3 EL Weißweinessig
  • 800 Schwarzwurzeln
  • Wasser
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Einweghandschuhe
  • Sparschäler
  • Schüssel

Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Schalotte fein würfeln. Eine Schüssel mit Wasser füllen und Weißweinessig dazugeben. Einweghandschuhe anziehen und die Schwarzwurzeln mit einer Bürste gründlich unter klarem Wasser säubern. Die Wurzeln schälen, klein schneiden und direkt in das Essigwasser legen, damit sie sich nicht verfärben.

Schritt 2/4

  • 600 ml Gemüsebrühe
  • Pflanzenöl (zum Anbraten)
  • 125 ml Schlagsahne
  • Topf (groß)
  • Sieb

Pflanzenöl in einem großen Topf über mittlerer Hitze erwärmen. Schalottenwürfel ca. 5 Min. anschwitzen, bis sie glasig sind. Schwarzwurzel abgießen und zusammen mit den Kartoffeln in den Topf geben. Mit Gemüsebrühe und Sahne auffüllen und aufkochen lassen. Anschließend Hitze reduzieren und auf kleiner Stufe ca. 30 Min. köcheln lassen.

Schritt 3/4

  • ¼ TL gemahlene Muskatnuss
  • ½ Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Messbecher
  • Schaumkelle
  • Stabmixer

Ein paar Stücken der Schwarzwurzel mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und in einen Messbecher geben und beiseitestellen. Die Gemüse-Brühe-Mischung im Topf mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer, gemahlener Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken.

Schritt 4/4

  • 20 ungesalzene Butter
  • 3 Scheiben Pumpernickel
  • ¼ TL Zucker
  • Salz
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Pfanne
  • Kochlöffel

Butter in einer Pfanne über mittlerer Hitze schmelzen lassen. Pumpernickel mit den Händen zerkleinern und in der Pfanne anbraten, bis es knusprig ist. Zucker dazugeben und mit Salz würzen. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Suppe mit den beiseitegestellten Stückchen Schwarzwurzel, knusprigem Pumpernickel und Frühlingszwiebeln servieren. Guten Appetit!